Synchronringe

SynchronringeSynchronringe

Immer einen Gang voraus

Diehl Metall ist erfolgreicher Partner der internationalen Automobilindustrie im Bereich Synchronringfertigung. Das Unternehmen entwickelt und produziert leistungsstarke Synchronringe aus Messing und Stahl für alle Einsatzbereiche. Unsere Produkte erfüllen die hohen Anforderungen an exakte Geometrie, hohe Verschleißbeständigkeit und Festigkeit.

  • Die Marke Formed@Diehl vereint sowohl klassisch geschmiedete Messing-Synchronringe als auch kaltumgeformte Stahl-Synchronringe. Je nach Anforderung im Getriebe bieten wir kundenspezifische Lösungen aus einer Hand. 

    Download Broschüre (PDF)

KlebeanlageKlebeanlage
Klebeanlage
FixieranlageFixieranlage
Fixieranlage

Kundenspezifische Lösungen für jede Anwendung

Diehl Metall bietet eine große Auswahl an innovativen Reibbelägen für Messing- und Stahl-Synchronringe. Diese ermöglichen ein stabiles Reib- und Verschleißverhalten unter unterschiedlichen und auch extremen Belastungen. 

Für moderne Hochleistungsgetriebe entwickeln wir vor allem Synchronringe mit Carbon-Beschichtungen der Marke Diehl BlackLine . Diese hat gegenüber den üblicherweise verwendeten Reibschichten erhebliche Vorteile für die Lebensdauer. 

Die Vorteile auf einen Blick: 

  • Höchste Leistungsfähigkeit und Überlastfähigkeit
  • Hervorragende Ölkompatibilität und Verschleißbeständigkeit
  • Maßgeschneiderte Lösungen auf wirtschaftlicher und technischer Ebene
Stahl-SynchronringeStahl-Synchronringe

Stahl mit Leichtigkeit

Synchronringe aus Stahl empfehlen wir besonders für den Einsatz in Hochleistungsgetrieben. Je nach Kundenanforderung unterziehen wir die Stahl-Synchronringe unterschiedlichen Wärmebehandlungen und bieten diese bei Bedarf auch mit geschliffenen Reibflächen an. 

Mit einer großen Auswahl an Reibschichten stellen wir leistungsfähige Synchronringe für alle Einsatzbereiche zur Verfügung.

  • Produktionsprozess

    Stahl-Synchronringe werden durch Blechumformung hergestellt. Auf unseren Stanz- und Umformautomaten mit einer Presskraft von bis zu 8000 kN finden sowohl Folgeverbundwerkzeuge als auch Transferwerkzeuge ihre Anwendung. Je nach Anforderung werden in diesen Werkzeugen verschiedenste Prozessschritte wie Stanz-, Präge-, Biege- und Fügeoperationen durchgeführt. 

  • Materialien & Werkstoffe

    Im Rahmen der Blechumformung werden folgende Legierungen verarbeitet. Durch die speziell entwickelten Nitrierverfahren weisen die fertigen Bauteile harte, verschleißfeste Randzonen und gleichzeitig hohe Verformbarkeit im Kern auf. 

    Diehl Metall DIN ENDIN EN Symbol [Werkstoffnummer]ZustandMech. Eigenschaft Rp0,2 [MPa]Mech. Eigenschaft Rm [MPa]Vickershärte
    16MnCr51,7131nitriert> 380< 460> 600 HV0,5
    C35E1,1181nitriert> 420< 500> 300 HV0,5
    C75S1,1248vergütet< 1200< 1500> 500 HV10
    HC260LA1,0480nitriert> 340< 440> 300 HV0,5

    Standardwert - Elastizitätsmodul E = 210.000 N/mm²
    Standardwert - Querkontraktionszahl Ʋ = 0,3

  • Kompetenz Blechumformung

    Die Beherrschung und kontinuierliche Weiterentwicklung der Technologie des Kaltumformens im Hinblick auf Kundenorientierung und Wirtschaftlichkeit ermöglicht es uns, immer bis an die Grenzen des Machbaren zu gehen. Unsere Kompetenzen erstrecken sich über alle Bausteine der Blechumformtechnologie zur Herstellung von Net-shape Produkten: 

    • Produktentwicklung
    • Bauteildesign
    • Werkzeugkonstruktion
    • Werkzeugbau
    • Kaltumformung
Messing-SynchronringeMessing-Synchronringe

Beständigkeit des Messings

Unbeschichtete Messing-Synchronringe mit Reibgewinde der Marke Diehl GoldLine sind aufgrund ihres unübertroffenen Preis-Leistungsverhältnisses die Standardlösung für alle PKW-Getriebe. 

Durch permanente Weiterentwicklung der Legierungen sind wir in der Lage, auch für moderne Getriebeöle leistungsfähige Lösungen anzubieten. Darüber hinaus ermöglichen innovative Reibbeläge den Einsatz von Messing-Synchronringe in hochbelasteten Getrieben.

  • Produktionsprozess

    Diehl Metall bildet den Produktionsprozess für Messing-Synchronringe in einer integrierten Wertschöpfungskette ab. 

    Durch interne Kompetenzen in beispielsweise Entwicklung und Werkzeugbau bieten wir kurze Produktentwicklungszeiten von der Anfrage bis zur termingerechten Lieferung. 

  • Materialien & Werkstoffe

    Grundstein bedarfsgerechter Produkte

    Im Bereich der Werkstoffentwicklung konzipieren wir in-house patentierte Hochleistungsmessinge für Synchronringe. Das breit gefächerte Legierungsspektrum berücksichtigt mit bleifreien Sondermessingen bereits heute die zukünftigen Anforderungen der EU-Richtlinien für Altautos.

Die Nähe zu unseren Kunden und die Ausrichtung unserer Entwicklungsaktivitäten an ihren Zielen stehen für uns im Mittelpunkt. Wir unterstützen Neuprojekte mit unserem Fachwissen und richten dabei den Blick auf das geforderte Ziel.

  • Forschung & Entwicklung
    Forschung & EntwicklungForschung & Entwicklung

    Ideen für den Erfolg unserer Kunden

    Diehl Metall verfügt über ein internes Forschungs- und Entwicklungszentrum inklusive eines angeschlossenen Werkstofflabors mit neuester technischer Ausstattung. Dadurch können wir unsere Kunden bereits beim Produktdesign und im Produkterstellungsprozess in vollem Umfang unterstützen. Wir beraten beispielsweise bei der anwendungsbezogenen Werkstoffauswahl oder auch beim umformtechnisch optimierten Design.

    Ein besonderer Schwerpunkt liegt hier in der Entwicklung von Synchronisierungen für den automotiven Getriebebau von Handschalt- und Doppelkupplungsgetrieben.

  • Labor
    LaborLabor

    Fachwissen intelligent eingesetzt

    Das Leistungsspektrum unseres Labors umfasst verschiedenste Materialuntersuchungen an Proben, Halbzeugen und Bauteilen. Dazu zählen beispielsweise die Ermittlung von mechanischen und physikalischen Kennwerten oder die Bewertung von Gefügeeigenschaften. Zudem führen wir Sonderuntersuchungen im Rahmen von Entwicklungsprojekten durch und beraten sowie unterstützen unsere Kunden in allen Materialfragen. Dabei nutzen wir anerkannte Prüfverfahren:

    • Härteprüfung (Brinell, Vickers, Rockwell) und Mikrohärteprüfung
    • Zug- und Druckversuche
    • Metallographie (Gefügeuntersuchung, Korrosionsprüfung, Schichtbeurteilung)
    • Quantitative Gefügeanalyse (Bildanalysesystem)
    • Rasterelektronenmikroskop
    • EDX Mikro-Analyse (Spot-Messung, Flächen-Scan, spektrales Mapping)
    • Chemische Analyse
    • Technische Sauberkeit 
  • Werkzeugbau
    WerkzeugbauWerkzeugbau

    Eigenständige Herstellung und Modifizierung

    Sämtliche Werkzeuge für das Schmieden, die spanende und spanlose Formgebung sowie alle Lehren und Vorrichtungen entwickeln, konstruieren und fertigen wir selbst. Dabei setzen wir moderne CAD/CAM-Systeme und Fertigungsverfahren wie beispielsweise das Erodieren und 5-Achs-HSC Fräsen ein. Diese gewährleisten eine hochpräzise und gleichzeitig kostengünstige Werkzeugherstellung. Mit rechnergestützten Systemen zur Umformsimulation (FEM) ermitteln wir Materialflüsse, Werkzeugbeanspruchung und die Kennwerte einzelner Prozessschritte.

  • Prüfstände
    PrüfständePrüfstände

    Geprüfte Zuverlässigkeit

    Diehl Metall bietet alle Stufen der Überprüfung: vom Material über Komponenten bis hin zur Lebensdauer und der abschließenden Funktionsprüfung im Getriebe. Dabei nutzen wir unterschiedlichste Prüfstände:

    • Tribometer
    • Komponentenprüfstände für Reibwert, Verschleiß und Systemfunktion
    • Getriebeprüfstände
    • Dynamische Prüfmaschinen für Festigkeitsuntersuchungen
  • Qualitätsmanagement
    QualitätsmanagementQualitätsmanagement

    Qualitätsmanagement – der Qualität verpflichtet

    Diehl Metall verfügt über ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach internationalen Qualitätsrichtlinien. So bleibt der hohe Qualitätsstandard unserer Produkte und Services im gesamten Prozess sichergestellt – und das bereits von der ersten Produktidee an. Dabei ermitteln wir konsequent die Kundenanforderungen und sehen uns der Null-Fehler-Strategie verpflichtet. Denn der Maßstab unseres Erfolges ist die Zufriedenheit unserer Kunden.

    • Qualität: IATF 16949 und ISO 9001
    • Umwelt: ISO 14001
    • Energie: ISO 50001