Please select your language

Umspritz- & Montagetechnik

Umspritz- & MontagetechnikUmspritz- & Montagetechnik

Diehl Metal Applications (DMA) hat sich auf die Herstellung von innovativen Verbundprodukten aus Metall und Kunststoff spezialisiert. Diese finden ihren Einsatz hauptsächlich in der Automobilindustrie und der Elektrotechnik.

Metall-Kunststoff Verbundsysteme der DMA werden zur Verbindung von elektronischen Systemen in der ABS-, ESP- und Getriebesteuerungstechnik, in der Zentralelektrik und in Beleuchtungs- und Steckermodulen eingesetzt. Sie sorgen für vereinfachte Funktionsintegration, Fertigungsvorteile und Gewichtsersparnis.

Metall-Kunststoff Verbundsysteme von Diehl Metal Applications werden vorwiegend in der Automobilbranche sowie Elektronik - und Elektrotechnik eingesetzt.

ProdukteProdukte
ProdukteProdukte
ProdukteProdukte
ProdukteProdukte
ProdukteProdukte
ProdukteProdukte
ProdukteProdukte

Durch die Kombination von Metall und Kunststoff werden das geringe Gewicht und die elektrische Isolierfähigkeit des Kunststoffs mit der elektrischen Leitfähigkeit und Festigkeit von Nichteisen-Metallen ideal ergänzt.

Dabei wird der Einsatz von Kunststoff als Werkstoff immer wichtiger. Der Vorteil liegt in dem geringen Gewicht in Verbindung mit der hohen Gestaltungsfreiheit und Integrationsfähigkeit.

  • Die Kunststofftechnik ist bei der Diehl Metal Applications nach modernsten Gesichtspunkten eingerichtet. Die Fertigung der kundenspezifischen Produkte erfolgt auf Basis eines durch die DMA entwickelten Fertigungskonzeptes, in dem sämtliche erforderliche Arbeitsschritte integriert sind: 

    • Insert-Moulding
    • vollautomatische Bandumspritzung (Reel-to-Reel)
    • prozessbegleitende Prüfungen
    • Verpackungsbestückung

    Selbst das Biegen und Freistanzen von filigranen Stanzgittern kann vor und nach dem Spritzguss-Vorgang einbezogen werden.    

Diehl Metal Applications fertigt Metall-Kunststoff Verbundsysteme auf Basis individuell entwickelter Fertigungskonzepte, die den spezifischen Anforderungen mit größtmöglicher Sicherheit, Effizienz und Effektivität Rechnung tragen.

  • Produktentwicklung
    ProduktentwicklungProduktentwicklung

    Unser Team von erfahrenen Produktentwicklern und Werkzeugkonstrukteuren sorgt bereits in der Produktentstehungsphase für ein optimal abgestimmtes Produktdesign in Bezug auf: Technologie, Qualität, Kosten sowie ökologische Produktion. Um im Hinblick auf die Serienfertigung unterstützend beraten zu können, fertigen wir kundenspezifische Prototypen. Im Prüflabor kann der Prototyp zeitnah getestet, analysiert und anhand der Ergebnisse optimiert werden. Folgende technische Möglichkeiten stehen uns für eine optimale Entwicklungsleistung zur Verfügung:

    • CAD-Programme: SolidWorks und CATIA V5
    • FEM-Analysen
    • Moldflow®
    • 3D-Druck
  • Fertigung
    FertigungFertigung

    Pro Jahr verarbeiten wir über 1.000 Tonnen Kunststoffmaterial. Hierzu zählen ungefüllte, gefüllte sowie hochgefüllte technische und hochtemperaturbeständige Kunststoffe – wie beispielsweise PA, PBT, PPS, PEI, LCP oder PEEK. Dabei kommen über 60 horizontale- und vertikale-Spritzgießmaschinen mit Schließkräften von 150 bis 4.000 kN zum Einsatz.

    Diehl Metal Applications entwickelt kontinuierlich Fertigungskonzepte, die individuell auf den Kunden zugeschnitten sind – beispielsweise leistungsstarke Werkstückträgerumlaufsysteme für Projekte mit hohen Stückzahlen. Auch modulare Fertigungskonzepte, die stückzahlorientiert weiter ausgebaut werden können, sind möglich. Des Weiteren bieten wir nachgeschaltete oder vollintegrierte Arbeitsgänge wie beispielsweise die vollautomatische Montage und Verpackung von Elektronikbauteilen.

    Das von uns entwickelte Fertigungskonzept ermöglicht bereits bei mittleren Stückzahlen eine vollautomatisierte Fertigung. Unsere Kunden profitieren somit von einem günstigen Teilepreis bei vergleichsweise geringen Investitionskosten.

  • Werkzeugbau
    WerkzeugbauWerkzeugbau

    Nach Abschluss der Konstruktionsphase werden die benötigten Werkzeuge hergestellt, die eine Serienproduktion auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellen. Das Tool- & Stamping Center der Diehl Metal Applicatons ist nach modernsten Aspekten mit verschiedensten Maschinen ausgestattet und profitiert von der langjährigen Erfahrung im Bau anspruchsvoller Werkzeug- und Vorrichtungskonzepte. So sichern wir Ihnen jederzeit eine optimale Prozess- und Projektentwicklung. Dadurch können sowohl kleinste Mengen für Vorserien, Prototypen als auch Serienproduktionen mit großen Stückzahlen wirtschaftlich hergestellt werden.

  • Qualität
    Qualität

    Unser automatisierter Fertigungsprozess stellt eine gleich bleibende Qualität über einen langen Lebenszyklus sicher. Bei allen qualitätsrelevanten Merkmalen führen wir 100%ige, fertigungsbegleitende und produktspezifische Prüfscans durch. Zur Qualitätssicherung stehen ebenfalls 3D-Messmaschinen zur Verfügung. Unser Qualitätsmanagement ist zudem nach IS0 9001 und IATF 16949 zertifiziert.

  • One-Stop-Shop
    One-Stop-ShopOne-Stop-Shop

    Diehl Metal Applications entwickelt und produziert entlang der Wertschöpfungskette kundenorientierte Komplett- oder Teillösungen: 

    • Hochintegrierte Fertigungsprozesse bei der Kupferlegierungsherstellung
    • Modernste Stanztechniken & Oberflächentechnologien
    • Umspritz- & Montagetechnik

    Dabei können unsere Kunden und Partner jederzeit wählen, ob sie Teillösungen in Anspruch nehmen und das Material dabei selbst beistellen oder uns die komplette Abwicklung übergeben.

  • Kontaktsysteme für alternative Antriebe

    Im Bereich alternative Antriebe ist Diehl Metal Applications mit innovativen Lösungen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge bedeutender Partner der Automobilindustrie. Speziell bei Bauteilen für die Elektrifizierung des Leistungsstrangs und der leistungs- sowie signalseitigen Kontaktierung von Batteriezellen ist das Unternehmen als Entwicklungs- und Produktionspartner tätig. Die Kontaktsysteme werden in verschiedenen Hybrid- und Elektrofahrzeugen bereits in Serie eingesetzt. Dies ermöglicht unsere zukunftsweisende Modulstrategie, die flexibel die Produktkonzepte für Hybrid- und Elektrofahrzeuge der OEMs unterstützt.

    Merkmale:

    • Modulares Baukastenkonzept
    • Anzahl der Zellen skalierbar
    • Flexible Stecker-Modulverbinder
    • Module im Batteriespeicher frei konfigurierbar
  • Deutschland, Schweiz, Benelux, Skandinavien, Grossbritanien, amerika

    Diehl Metall
    Diehl Metal Applications
    Sales Office Berlin
    • Tel+49 30 84784-438
    • Fax+49 30 84784-439
    Am Stichkanal 6-8
    14167 Berlin
    Deutschland
    E-Mail senden
  • Österreich, Osteuropa

    Diehl Metall
    Diehl Metal Applications
    Sales Office Wien
    • Tel+43 1 7150960-10
    • Fax+43 1 7150960-30
    Österreich
    E-Mail senden
  • Frankreich, Südeuropa, Asien

    Diehl Metall
    Diehl Metal Applications
    Sales Office Besançon
    • Tel+33 381402-474
    • Fax+33 381402-219
    Frankreich
    E-Mail senden