Please select your language

Großflächige Projektion erweckt VIP-Kabine zum Leben

Großflächige Projektion erweckt VIP-Kabine zum Leben Großflächige Projektion erweckt VIP-Kabine zum Leben
Diehl Aviation

Diehl und Lufthansa Technik arbeiten bei der EXPLORER-Designstudie eng zusammen und schaffen atemberaubende virtuelle Welten.

Lufthansa Technik setzt bei ihrer EXPLORER-Designstudie für eine VIP-Kabine auf die Projektions-Kompetenzen der Spezialisten von Diehl. Mittels großflächiger virtueller Darstellungen kann fast die gesamte Kabine optisch zum Leben erweckt und so eine spektakuläre Atmosphäre geschaffen werden. Möglich macht dies eine ausgeklügelte Projektionstechnologie inklusive Steuerungssoftware, die speziell auf die Ansprüche in einer VIP-Kabine ausgelegt ist.

Das Großraum-VIP-Kabinenkonzept von Lufthansa Technik soll seinen Besitzern zweierlei Wünsche erfüllen: Sie jederzeit nahezu überall hinzubringen und ihnen am Zielort als Individual-Hotel und Basislager für unterschiedlichste Freizeitaktivitäten und Exkursionen zu dienen. Als Plattform für die erstmalige gestalterische Umsetzung dieser Kundenwünsche im EXPLORER-Konzept hat Lufthansa Technik den Airbus A330 ausgewählt.

Im multifunktionalen Loungebereich des Großraumfliegers finden sich in der Designstudie perfekt animierte Darstellungen, die sich von den Fensterreihen bis über nahezu die gesamte Kabinendecke erstrecken. Der Phantasie sind bei der thematischen Gestaltung keine Grenzen gesetzt: Ob virtuelle Tag- und Nachthimmel, realitätsnahe Unterwasserszenen oder eine fliegende Diskothek – sämtliche imaginären Welten lassen sich individuell erzeugen und darstellen.

Um dieses einzigartige und exklusive Ambiente visuell überzeugend und zulassungsfähig zu realisieren, bringt Diehl Aerospace – ein Joint Venture zwischen Diehl Aviation und Thales – die notwendige Kompetenz und Technologie in die Kooperation mit Lufthansa Technik ein. In enger Zusammenarbeit haben die Experten beider Unternehmen neben der Realisierung auch die Zulassung derart großer virtueller Kabinengestaltungen im Fokus. Hierzu hat das Designteam von Lufthansa Technik die Projektionstechnologie von Diehl integriert und speziell für die Anwendung in einer VIP-Kabine abgestimmt. Durch die geschickte Platzierung der kleinen, leichten und passiv gekühlten Projektoren in die Wand- und Deckenelemente werden großflächige virtuelle Eindrücke geschaffen, deren Inhalte der Kunde mit Hilfe einer entsprechenden Softwarelösung von Diehl ganz individuell nach seinen Wünschen konfigurieren kann.

„Wir sind stolz auf die herausragenden Ergebnisse aus der Kooperation mit unseren Partnern von Lufthansa Technik“, sagt Harald Mehring, Chief Customer Officer von Diehl Aviation. „Die Spezialisten unserer beiden Unternehmen haben für unsere gemeinsamen Kunden wirklich atemberaubende Welten geschaffen, die in der Kabine geradezu greifbar werden und eine exklusive Atmosphäre schaffen.“

Ein Animationsfilm zur EXPLORER-Designstudie inklusive der großflächigen Projektionen wird auch auf den Messeständen von Lufthansa Technik (Stand #1250) und von Diehl Aviation (Stand #849) auf der diesjährigen Dubai Air Show gezeigt. Die Messe findet vom 14. bis 18. November 2021 statt.

Über Lufthansa Technik
Der Lufthansa Technik-Konzern ist mit rund 35 Tochter- und Beteiligungsunternehmen einer der weltweit führenden Anbieter flugzeugtechnischer Dienstleistungen. Mehr als 22.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für den international zertifizierten Instandhaltungs-, Herstellungs- und Entwicklungsbetrieb tätig. Das Angebot von Lufthansa Technik umfasst das gesamte Service-Spektrum für Verkehrs-, VIP- und Special Mission-Flugzeuge. Dazu gehören die Wartung, Reparatur, Überholung und Modifikation von Triebwerken, Komponenten sowie Fahrwerken, aber auch die Herstellung von innovativen Kabinenprodukten und eine digitale Flottenbetreuung.
Über Diehl Aviation
Diehl Aviation ist ein Teilkonzern der Diehl Stiftung & Co. KG und vereint alle Luftfahrtaktivitäten der Diehl-Gruppe unter einem Dach. In der Luftfahrtindustrie ist Diehl Aviation, wozu auch Diehl Aerospace (ein Gemeinschaftsunternehmen mit Thales) gehört, ein führender Systemlieferant für Flugzeugsystem- und Kabinenlösungen. Derzeit beschäftigt Diehl Aviation mehr als 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen die führenden Flugzeughersteller Airbus (sowohl Flugzeuge als auch Helikopter), Boeing, Bombardier, Embraer, Hersteller von Senkrechtstartern/eVTOLs sowie Fluggesellschaften und Betreiber von Verkehrs- und Geschäftsflugzeugen weltweit.