Please select your language

Diehl Defence und NIOA verkünden Partnerschaft im Bereich Marinemunition

Diehl Defence
Diehl Defence und NIOA verkünden Partnerschaft im Bereich Marinemunition Diehl Defence und NIOA verkünden Partnerschaft im Bereich Marinemunition
v.l.: Thomas Arm, Bernd Scheuerlein (beide Diehl Defence), Johannes Woermann (Wehrtechnischer Attaché), Oberstleutnant Alois Wagner (Militärattaché), Robert Nioa (CEO NIOA Group), David Bloor (GM Military Systems, Diehl Defence), Matt Cliff (NIOA Business Development Manager), Mich Cahill (NIOA Business Manager Land)

Auf der Land Forces 2022 International Defence Exposition in Brisbane haben Diehl Defence und das führende australische Verteidigungsunternehmen NIOA eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben.

In einem wichtigen Schritt zur lokalen Produktion und Lieferung von Marinemunition in Australien wird Diehl Defence mit NIOA, Australiens größtem privaten Anbieter von Waffensystemen, integrierten Soldier-Systemen und Munition, eine Kooperation eingehen.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Diehl Technologie an NIOA transferieren, um die Produktion der 
127-mm-Munitionsfamilie in Australien für die Marine zu ermöglichen, die Sprenggeschosse, Übungsgeschosse und Treibladungen umfasst. Über das konventionelle Munitionsportfolio von Diehl hinaus prüfen NIOA und Diehl auch eine mögliche Zusammenarbeit in den Bereichen der gelenkten Langstreckenmunition und verwandter Diehl Defence Produkte. Diehl Defence ist ein erfahrener Hersteller von Marinemunition und hat bereits die Royal Australian Navy mit 76-mm-Munition beliefert.

NIOA hofft, sein neu in Betrieb genommenes Werk in Maryborough, Queensland, für die Herstellung von Geschosshülsen nutzen zu können. Die Abfüllung und Endfertigung könnten in Benalla in der Region Victoria erfolgen, wo NIOA einen langfristigen Mietvertrag für die im Besitz der Commonwealth-Regierung befindliche Munitionsanlage abgeschlossen hat.

Helmut Rauch, Vorstandsvorsitzender von Diehl Defence, sagte, dass die Zusammenarbeit mit NIOA einen wichtigen Schritt nach vorn für die beiden Unternehmen bedeute und 15 Monate nach der Unterzeichnung einer Absichtserklärung zur Unterstützung der staatlichen Munitionsherstellung erfolge. „Diese Vereinbarung ebnet den Weg für Diehl, sein weltweit anerkanntes Expertenwissen nach Australien zu bringen, um NIOA bei der Entwicklung unabhängiger Fähigkeiten zu unterstützen“, fügte er hinzu. „Unsere hochmoderne Marinemunition wird von Seestreitkräften auf der ganzen Welt eingesetzt und gewährleistet ein Höchstmaß an Effektivität und Sicherheit für Kriegsschiffe und deren Besatzung.“

Robert Nioa, CEO der NIOA-Gruppe, erklärte: „NIOA und Diehl verfolgen die gleichen strategischen Ziele, nämlich den Aufbau von Verteidigungsfähigkeiten. Diehl ist weltweit für seine Munitionstechnologie bekannt. Diese Partnerschaft bedeutet, dass wir gut aufgestellt und in der Lage sind, die Herstellung von hochwertiger Marinemunition in Australien zu beschleunigen und die Versorgungssicherheit der australischen Streitkräfte zu gewährleisten.“

Sie nutzen derzeit einen veralteten Internet Browser, der aus technischen Gründen nicht mehr länger unterstützt wird. Bitte wechseln Sie zu einem aktuellen Internet Browser, wie z.B. Edge, Chrome, Firefox oder Safari, um die Website ohne Einschränkungen nutzen zu können.

Einwilligung

Zur optimalen Gestaltung unserer Website möchten wir Google Analytics verwenden. Hierdurch werden durch Google Daten erhoben, aggregiert und uns als statistische Übersicht zur Verfügung gestellt. Wenn Sie "Einverstanden" klicken, willigen Sie in das Tracking durch Google Analytics ein. Die Einwilligung ist freiwillig und jederzeit widerrufbar. Wenn Sie "Ablehnen" klicken, erfolgt kein Tracking. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.