Systemingenieur (m/w/d)

Ich sorge dafür, dass Sie Polarlichter in der Kabine sehen können. Ich sorge dafür, dass Sie Polarlichter in der Kabine sehen können.

Ich sorge dafür, dass Sie Polarlichter in der Kabine sehen können.

Emil Pitschujew, Project Manager, entwickelt mit seinem Team die Flugzeugkabinensysteme von morgen bei Diehl Aviation in Deutschland.

Aus Tradition: Zukunft!

Über 17.000 Beschäftigte gestalten derzeit die Ingenieurskunst der Zukunft in unseren fünf Teilkonzernen Metall, Controls, Defence, Aviation und Metering. Bei Diehl Aviation prägen engagierte Luftfahrtexperten den Stand der Technik von Avioniksystemen, Kabinenelementen und Kabinenbeleuchtung – und zwar von hochwertigen Kompositkomponenten, Kabinenausstattungen und Elektroniksystemen in Verkehrsflugzeugen bis hin zu hochintegrierten Bordtoiletten und -küchen. Bewerben Sie sich bei Diehl und entdecken Sie faszinierende Technologien und eine einzigartige Unternehmenstradition der Stabilität und des Vertrauens.

Für unseren Standort Diehl Aerospace GmbH in Überlingen suchen wir Sie als:

Systemingenieur (m/w/d)

Das bringen Sie mit uns nach vorne:

  • Ihr Aufgabenbereich umfasst die Betreuung neuer Geräte, Subsysteme und Systemkomponenten mit einer Vielzahl von Funktionen, Schnittstellen, Safety-of-flight-Anforderungen und Interdependenzen. Der Fokus liegt hierbei auf der Erstellung von Spezifikationen für Geräte der Flugsteuerungs- und Triebwerkssteuerungssysteme.
  • Sie definieren Anforderungen an (Sub-) Systeme und Geräte, stimmen diese mit den zuständigen Stellen ab und lassen gegebenenfalls Änderungen vornehmen.
  • Sie lassen Lastenhefte erstellen und auf Vollständigkeit und Korrektheit überprüfen.
  • Sie übernehmen die Verantwortung für Geräte-Architekturen sowie Geräte-Konzepte und verteidigen diese gegenüber anderen Stellen im Hause und vor Kunden.
  • Sie veranlassen die Erstellung von internen sowie externen Schnittstellendefinitionen, stellen deren vollständige und korrekte Definition sicher und verteidigen diese.
  • Sie kümmern sich um Fragen zur Zulassbarkeit des Produktes und initiieren erforderliche Analysen sowie die Erstellung der Dokumentation.

Das bringen Sie mit an Board:

  • Sie sind Ingenieur (m/w/d) der Fachrichtung Regelungstechnik, Elektrotechnik, Informatik, Nachrichtentechnik, Physik, Systems Engineering oder Luft- und Raumfahrttechnik oder haben eine vergleichbare Ausbildung.
  • Ihre mehrjährige Berufserfahrung in der (Flugzeug-) Geräteentwicklung mit sicherheitskritischen Anwendungen sowie Ihre Erfahrung in der Definition von Gerätespezifikationen für sicherheitskritische, komplexe Avionikgeräte oder -systeme bilden die ideale Voraussetzung.
  • Erste Erfahrungen mit Sicherheits- und Zuverlässigkeitsanalysen sowie mit den Standards ARP4754A, DO-254, DO-160 und DO-178 sind von Vorteil.
  • Gute Englischkenntnisse, gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten sowie eine hohe Eigeninitiative und Belastbarkeit runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeiten, Ihr berufliches Potenzial weiterzuentwickeln – denn bei Diehl sind Sie Teil einer weltweit operierenden Unternehmensgruppe.

Überzeugt? Dann nehmen Sie Ihre Zukunft in die Hand und bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer Ü 016!

  • trendence Award

Diehl Aerospace GmbH
Selina Eberle
Alte Nußdorfer Straße 23, 88662 Überlingen
Tel: +49 7551 891-4043
selina.eberle@diehl.com

Jetzt bewerben PDF erstellen