Explosivstoffbeauftragter (m/w/d)

Ich sorge für die Entwicklung innovativer und leistungsfähiger Verteidigungstechnologien.

Dr. Joachim Barenz, Senior Engineer & Technical Manager, ist verantwortlich für die Entwicklung von Infrarot-Sensorsystemen bei Diehl Defence in Deutschland.

Aus Tradition: Zukunft!

Über 17.000 Beschäftigte in unseren fünf Teilkonzernen Metall, Controls, Defence, Aviation und Metering arbeiten an den Technologien von heute und morgen. Diehl Defence ist ein verlässlicher Partner internationaler Streitkräfte und ein global führender Anbieter von Verteidigungssystemen. Bewerben Sie sich bei Diehl und entdecken Sie faszinierende Technologien und eine einzigartige Unternehmenstradition der Stabilität und des gelebten Vertrauens.

Für unseren Standort Diehl Defence GmbH & Co. KG in Nonnweiler suchen wir Sie als:

Explosivstoffbeauftragter (m/w/d)

Das nehmen Sie bei uns in die Hand:

  • Sie sind für die Bearbeitung der Befähigungsscheininhaber (m/w/d) und die Beantragungen der Transportgenehmigungen bei der WTD91 zuständig. 
  • Sie übernehmen die Funktion des Störfallbeauftragten und sind damit für die Kontaktpflege mit den zuständigen Behörden des Saarlandes und Rheinland-Pfalz verantwortlich.  
  • Sie unterstützen die örtliche Fachkraft für Arbeitssicherheit im kompletten Explosivstoffbereich. 
  • Sie übernehmen die Funktion des Gefahrgutbeauftragten am Standort und arbeiten im Sicherheitsausschuss Munition mit. 
  • Sie sind Ansprechpartner (m/w/d) für das Notfallmanagement, beraten bei der Erstellung von Vernichtungsanweisungen für Munition und unterstützen bei Vernichtung von Munition und Fehlchargen. 
  • Sie führen Begehungen an unseren Standorten (Maasberg, Röthenbach und Überlingen) und den Truppenübungsplätzen (Baumholder, Grafenwöhr) durch. 
  • Sie beraten unsere Projektleiter (m/w/d) und wirken bei den Produktionssicherheitsdatenblätter mit. 

Das bringen Sie mit in unser Team:

  • Sie haben Ihre Ausbildung zum Feuerwerker (Fachkunde Munition) (m/w/d) erfolgreich abgeschlossen, idealerweise mit einer Ausbildung zum Depotfeuerwerker (m/w/d) und haben bereits eine mehrjährige Berufserfahrung mit Kenntnissen der Munitionsvernichtung. 
  • Idealerweise konnten Sie sich bereits als Gefahrgutbeauftragter (m/w/d) für die Bereiche Straße, Schiene, See, und Luft weiterbilden. 
  • Der Umgang mit MS-Office ist für Sie kein Problem. 
  • Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Reisebereitschaft runden Ihr Profil ab. 

Teilen Sie unsere Begeisterung für die Spitzentechnologien von morgen? Dann nehmen Sie Ihre Zukunft in die Hand und bewerben Sie sich jetzt!

trendence Award

Diehl Defence GmbH & Co. KG, Mariahütte/Maasberg
Frank Edelmann
Tel.:+49 6873 70-766

Jetzt bewerben PDF erstellen