Entwicklungsingenieur (m/w/d) für optronische Systeme

Ich sorge für zuverlässige Hochtechnologie.Ich sorge für zuverlässige Hochtechnologie.

Ich sorge für zuverlässige Hochtechnologie.

Martin Link, Entwicklungsingenieur, ist verantwortlich für Kryokühlsysteme bei Diehl Defence in Deutschland.

Aus Tradition: Zukunft!

Über 17.000 Beschäftigte in unseren fünf Teilkonzernen Metall, Controls, Defence, Aviation und Metering arbeiten an den Technologien von heute und morgen. Diehl Defence ist ein verlässlicher Partner internationaler Streitkräfte und ein global führender Anbieter von Verteidigungssystemen. Bewerben Sie sich bei Diehl und entdecken Sie faszinierende Technologien und eine einzigartige Unternehmenstradition der Stabilität und des gelebten Vertrauens.

Für unseren Standort Diehl Defence GmbH & Co. KG in Überlingen suchen wir Sie als:

Entwicklungsingenieur (m/w/d) für optronische Systeme

Dafür sorgen Sie bei uns:

  • In dieser Funktion verantworten Sie die Auslegung und Simulation eines luftgestützten optronischen Systems.
  • Dabei berücksichtigen Sie Aspekte des Zusammenspiels von Optikdesign, Detektortechnologien, Lasersystemen und elektromechanischen Stelleinheiten.
  • Die Integration und messtechnische Bewertung von optronischen Baugruppen gehört ebenso zu den Schwerpunkten Ihrer Arbeit.
  • Als Ansprechpartner sind Sie unsere Schnittstelle zu Lieferanten und externen Projektpartnern im nationalen und internationalen Umfeld und koordinieren die interdisziplinarische Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen.
  • Das Einbringen Ihrer eigenen Ideen zur Verbesserung bestehender Systeme ist uns ebenso wichtig, wie Ihre Bewertung hinsichtlich der Eignung neuer Technologietrends für unsere Systeme.

So überzeugen Sie uns:

  • Ihr erfolgreich abgeschlossenes Studium der Physik oder aber des Ingenieurwesens mit Schwerpunkt im Bereich der Optroelektronik, gerne in Verbindung mit einer Promotion, ist die beste Voraussetzung für diese freie Vakanz.
  • Sie verfügen im Idealfall bereits über mehrjährige Berufserfahrung und sind geübt im Umgang mit optischen Einheiten wie Lasern, optischen Elementen und Sensoren.
  • Hierzu zählen neben der Anwendung von Laborsteuerungsprogrammen, wie beispielsweise LabView und Python, auch die Umsetzung gesammelter Programmierkenntnisse, wie Matlab oder C, sowie die Anwendung gängiger Simulationsmethoden, wie Zemax, Code V, FRED oder Comsol.
  • Sie arbeiten gerne im Team und überzeugen uns durch Ihre ersten gesammelten Erfahrungen im Umgang mit internationalen Projektteams.
  • Des Weiteren begeistern Sie sich für optische Technologien und komplexe technologische Fragestellungen und verfügen über eine analytische Denk- sowie eine strukturierte Arbeitsweise.

Neugierig? Dann nehmen Sie Ihre Zukunft in die Hand und bewerben Sie sich jetzt unter Angabe der Kennziffer Ü 1312.

Das sind Ihre möglichen Vorteile:

  • Diehl_Website_Karriere-Benefits_Icons_v08

    Flexible Arbeitszeiten

  • Diehl_Website_Karriere-Benefits_Icons_v08

    Tarifliche Vergütung

  • Diehl_Website_Karriere-Benefits_Icons_v08

    Familienunternehmen

  • Diehl_Website_Karriere-Benefits_Icons_v08

    Onboarding-Programm

  • Diehl_Website_Karriere-Benefits_Icons_v08

    Berufliche & persönliche Weiterentwicklung

  • Diehl_Website_Karriere-Benefits_Icons_v08

    Sportangebot

  • trendence Award

Diehl Defence GmbH & Co. KG Überlingen
Jenny Kober
Tel: +49 7551 89-2275

Jetzt bewerbenPDF erstellen