Please select your language

Wechsel an der Spitze von Diehl Aviation

Wechsel an der Spitze von Diehl Aviation Wechsel an der Spitze von Diehl Aviation
Diehl Aviation

Rainer von Borstel übergibt den Führungsjob bei Diehl Aviation an Josef Köcher

Rainer von Borstel, seit 2010 CEO von Diehl Aviation, geht Ende April 2021 in den Ruhestand und übergibt die Leitung des Unternehmens an Josef Köcher, der im Juni 2020 seine Tätigkeit als COO bei Diehl Aviation aufgenommen hat. Köcher wird weiterhin als COO tätig sein und die Aufgaben des CEO zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben übernehmen. Zudem wird er von Borstel in den Vorstand von Diehl nachfolgen.

In den elf Jahren an der Spitze von Diehl Aviation begleitete von Borstel ein erfolgreiches Wachstum der Gesellschaft, integrierte im Laufe der Jahre die Integration mehrerer Gesellschaften und bewältigte kritische Phasen hinsichtlich der Mitwirkung von Diehl Aviation an großen neuen Verkehrsflugzeugprogrammen wie dem Airbus A350 XWB und dem Boeing 787 Dreamliner.

Während seiner Amtszeit vervielfachte Diehl Aviation sein Geschäftsvolumen und wuchs zu einem Unternehmen mit rund 1,5 Milliarden Euro Jahresumsatz. Gleichzeitig vergrößerte Diehl Aviation seine globale Präsenz im Hinblick auf die Kundennähe in allen Märkten weltweit und errichtete neue Niederlassungen, zum Beispiel in Charleston, South Carolina (USA). All dies trug dazu bei, dass Diehl Aviation im letzten Jahrzehnt seine Position als weltweit führender Lieferant in der Luft- und Raumfahrtindustrie festigte.

Als jüngste Reaktion auf die weltweite Krise durch die Corona-Pandemie hat von Borstel ein Projekt in Bezug auf Produktinnovation und Restrukturierung angestoßen. Nach erfolgreichem Anlaufen dieser Maßnahmen zur Unternehmensrestrukturierung übergibt von Borstel nun die Führung von Diehl Aviation an Josef Köcher, der Diehl Aviation in eine neue Ära nach der Corona-Pandemie führen wird.

Vor seinem Wechsel zu Diehl Aviation war Köcher zwei Jahrzehnte in verschiedenen Führungspositionen bei Airbus und der ArianeGroup tätig, zuletzt als Leiter Produktion Serienflugzeuge & MRO Deutschland und Standortleiter von Airbus Defence and Space in Manching. Er ist studierter Flugzeugbau- und Wirtschaftsingenieur.

Diehl Aviation ist ein Teilkonzern der Diehl Stiftung & Co. KG und vereint alle Luftfahrtaktivitäten der Diehl-Gruppe unter einem Dach. In der Luftfahrtindustrie ist Diehl Aviation, wozu auch Diehl Aerospace (ein Gemeinschaftsunternehmen mit Thales) gehört, ein führender Systemlieferant für Flugzeugsystem- und Kabinenlösungen. Derzeit beschäftigt Diehl Aviation ca. 5.500 Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen die führenden Flugzeughersteller Airbus (sowohl Flugzeuge als auch Helikopter), Boeing, Bombardier und Embraer sowie Fluggesellschaften und Betreiber von Verkehrs- und Geschäftsflugzeugen.