Please select your language

Diehl Aviation präsentiert Produktinnovationen im Rahmen der vielbesuchten Aircraft Cabin Expo Veranstaltungswoche in Los Angeles

Diehl Aviation präsentiert Produktinnovationen im Rahmen der vielbesuchten Aircraft Cabin Expo Veranstaltungswoche in Los AngelesDiehl Aviation präsentiert Produktinnovationen im Rahmen der vielbesuchten Aircraft Cabin Expo Veranstaltungswoche in Los Angeles
Diehl Aviation

Der führende Anbieter von Lösungen für Kabinenausstattungen präsentiert sich auf der Aircraft Interiors Americas Expo und trägt zum Konferenzprogramm bei.

Diehl Aviation, ein bedeutender Zulieferer der globalen Luft- und Raumfahrtindustrie, präsentiert seine Innovationsfähigkeit in Los Angeles auf der kommenden Aircraft Interiors Expo Americas vom 10. bis 12. September sowie auf der parallel stattfindenden APEX Expo. Das Unternehmen nimmt an den beiden führenden jährlichen Veranstaltungen und Branchentreffen für Kabinenausstattung und Passagierzufriedenheit mit verschiedenen Schwerpunkten teil. Am Stand des Unternehmens können die Besucher mehr über CANSAS erfahren. Hierbei handelt sich um ein modulares Kabinenmanagementsystem mit einem Bedienfeld für nahezu alle Flugzeugfunktionen rund um die Kabine. Es zeichnet sich durch eine ausgefeilte Technologie und ein fortschrittliches Systemdesign mit einer intuitiven, einfachen Benutzeroberfläche aus. Darüber hinaus erhalten die Kunden Informationen aus erster Hand über die Lösungen von Diehl für platzoptimierte Kabinenmodule wie das preisgekrönte Skypax-Modul.

Bereits am Samstag, den 7. September, wird Helge Sachs, SVP Produktinnovation bei Diehl Aviation, an der Lufthansa FlyingLab-Konferenz teilnehmen, die auf einem Linienflug von München nach Los Angeles stattfindet und auf diesem Weg viele Experten zum bevorstehenden Aerospace-Event in den USA bringt. An Bord dieses Fluges wird Sachs die Sichtweise des Unternehmens auf eine innovative und unkomplizierte Benutzerfreundlichkeit für Passagiere, Besatzungen und MROs vorstellen. Nach seiner Ankunft in Los Angeles wird er sich an dem CabinSpaceLive-Seminarprogramm beteiligen, das während der Messeveranstaltungen in den Ausstellungshallen des Los Angeles Conference Center stattfindet.

Darüber hinaus hat Diehl Aviation die Finalrunde um den Crystal Cabin Award erreicht, den renommierten Wettbewerb um richtungsweisende Kabineninnovationen, der in diesem Jahr neben dem jährlichen Wettbewerb in Hamburg erstmals in einer Kategorie in Los Angeles präsentiert wird. Diehls Finalist ist das Voice Controlled Lavatory Konzept (VCL), das es den Passagieren ermöglicht, die Bordtoilette durch sprachgesteuerte Befehle zu bedienen.

Mit der Anwesenheit von Diehl Aviation bei den Veranstaltungen in Los Angeles wird auch das nordamerikanische Geschäft des Unternehmens gefördert, das ein Customer Services Center (CSC) in Sterrett, Alabama, sowie ein Kundenkontaktbüro in Everett, Washington und Serviceeinrichtungen vor Ort in unmittelbarer Nähe zu den Endmontagelinien der Kunden in Charleston, South Carolina und Montreal, Quebec, umfasst.

Diehl Aviation ist ein Teilkonzern der Diehl Stiftung & Co. KG und bündelt alle Luftfahrtaktivitäten der Diehl-Gruppe unter einem Dach. In der Luftfahrtindustrie ist Diehl Aviation, wozu auch Diehl Aerospace (ein Gemeinschaftsunternehmen mit Thales) gehört, ein führender Systemlieferant für Flugzeugsystem- und Kabinenlösungen. Diehl Aviation beschäftigt derzeit rund 6.000 Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen die führenden Flugzeughersteller Airbus (sowohl Flugzeuge als auch Helikopter), Boeing, Bombardier und Embraer sowie Fluggesellschaften und Betreiber von Verkehrs- und Geschäftsflugzeugen.