Please select your language

Diehl Aviation präsentiert modernste Brandschutzlösungen auf der InnoTrans

Diehl Aviation präsentiert modernste Brandschutzlösungen auf der InnoTrans Diehl Aviation präsentiert modernste Brandschutzlösungen auf der InnoTrans
Diehl Aviation

Diehl Aviation verfügt über langjährige Erfahrung und höchste Expertise beim Brandschutz – und das nicht nur in der Luftfahrt: Auch im Schienenverkehr bietet das Unternehmen seit über 20 Jahren umfassende Brandschutzkonzepte von der Entwicklung und Produktion bis hin zu After-Sales-Aktivitäten. Diehl Aviation präsentiert seine neuesten Brandschutzlösungen erstmals mit einem eigenen Stand auf der internationalen Fachmesse für Verkehrstechnik InnoTrans vom 20. bis 23. September 2022 in Berlin.

Ganzheitliche Brandschutzlösungen für den Schienenverkehr

Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik. Sie findet alle zwei Jahre auf dem gesamten Gelände der Messe Berlin statt. Auf einer Fläche von 200.000 Quadratmetern stellen internationale Technologieunternehmen ihre aktuellen Produkte und Neuheiten in den Bereichen Public Transport, Railway Technology, Infrastructure sowie Interior und Tunnel Construction vor. Diehl Aviation ist in diesem Jahr erstmals mit einem eigenen Stand vertreten und präsentiert seine neuesten ganzheitlichen Brandschutzlösungen für den Schienenverkehr.

Als einer der führenden Luftfahrtzulieferer entwickelt Diehl Aviation bereits seit zwei Jahrzehnten integrative Brandschutzlösungen auch für den Schienenverkehr, um sowohl eine schnelle und automatische Branddetektion als auch eine sichere Brandbekämpfung sicherzustellen. Dabei profitiert das Unternehmen von seiner Expertise und den Synergien aus der Luftfahrt: So erfordert die Branddetektion in Flugzeugen höchstmögliche Verlässlichkeit und eine hohe Robustheit gegenüber Fehlalarmen, die auch für die Systeme in der Bahn von großem Vorteil sind.

Von der Entwicklung über die Produktion bis hin zum Service

Neben Branderkennungs- und Löschtechnik gehört auch die vollständige Systemintegration in Schienenfahrzeuge zum Produktportfolio von Diehl Aviation. Dabei setzt das Unternehmen - wie auch bei der Entwicklung der Sensoren und der Software - zu 100 Prozent auf Inhouse-Entwicklungen. So können die höchsten Qualitätsstandards jederzeit sichergestellt werden. Für die erforderlichen Sicherheitszulassungen aller Systeme arbeiten die Bahnexperten von Diehl Aviation von Anfang an sehr eng mit dem TÜV zusammen.

Diehl Aviation ist in Bezug auf Brandschutzlösungen das einzige Unternehmen, das die gesamte Wertschöpfungskette von der Entwicklung über die Produktion bis hin zum Service bedient. Somit ist der Zulieferer auch ein unverzichtbarer Partner für Brandschutzsysteme der neuesten Generation für Kunden im Schienenverkehr. Diehl Aviation präsentiert sein ganzheitliches Konzept erstmals auf der diesjährigen InnoTrans am Stand Nr. 875 in Halle 5.2.

Diehl Aviation ist ein Teilkonzern der Diehl Stiftung & Co. KG und bündelt alle Luftfahrtaktivitäten der Diehl-Gruppe unter einem Dach. In der Luftfahrtindustrie ist Diehl Aviation, wozu auch Diehl Aerospace (ein Gemeinschaftsunternehmen mit Thales) gehört, ein führender Systemlieferant für Flugzeugsystem- und Kabinenlösungen. Derzeit beschäftigt Diehl Aviation über 4.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen die führenden Flugzeughersteller Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer, militärische Partner, Hersteller von eVTOL-Luftfahrzeugen sowie Fluggesellschaften und Betreiber von Verkehrs- und Geschäftsflugzeugen weltweit. Im Schienenverkehr zählen die führenden Hersteller von Schienenfahrzeugen, wie Alstom, Bombardier und Siemens, sowie die weltweit agierenden Eisenbahnverkehrsunternehmen zu den Kunden.

Sie nutzen derzeit einen veralteten Internet Browser, der aus technischen Gründen nicht mehr länger unterstützt wird. Bitte wechseln Sie zu einem aktuellen Internet Browser, wie z.B. Edge, Chrome, Firefox oder Safari, um die Website ohne Einschränkungen nutzen zu können.

Einwilligung

Zur optimalen Gestaltung unserer Website möchten wir Google Analytics verwenden. Hierdurch werden durch Google Daten erhoben, aggregiert und uns als statistische Übersicht zur Verfügung gestellt. Wenn Sie "Einverstanden" klicken, willigen Sie in das Tracking durch Google Analytics ein. Die Einwilligung ist freiwillig und jederzeit widerrufbar. Wenn Sie "Ablehnen" klicken, erfolgt kein Tracking. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.