Kältelösungen

Kältelösungen Kältelösungen

UNSERE WELT ERWÄRMT SICH

Die Durchschnittstemperaturen steigen überall auf der Welt an. Die Weltorganisation für Meteorologie berichtet, dass die letzten sieben Jahre die heißesten seit Beginn der Aufzeichnungen waren und die globale Durchschnittstemperatur seit 2015 jedes Jahr über dem vorindustriellen Niveau liegt. Dieser Trend wird sich fortsetzen - und hat enorme Auswirkungen auf die wachsende Zahl der Bevölkerung, die aufgrund mangelnder Klimatisierung einem hohen Risiko ausgesetzt ist.

Die wachsende Kluft beim Zugang zu Kühlmöglichkeiten stellt eine große Herausforderung dar, da die Arbeits- und Lebensbedingungen zunehmend unerträglicher werden. Eine mögliche Lösung ist die Nutzung von Klimaanlagen und elektrischen Ventilatoren, die jedoch fast 20 % des weltweiten Stromverbrauchs in Gebäuden ausmachen. Es besteht Handlungsbedarf – ohne entsprechendes Handeln wird sich der Energiebedarf für die Klimatisierung von Räumen bis 2050 mehr als verdreifachen.

Die aktuellen energiepolitischen Herausforderungen erfordern intelligentere, energieeffizientere Städte, die sich auf eine nachhaltige Nutzung von natürlichen Ressourcen konzentrieren. Intelligente Lösungen wie Fernkälte spielen bei dieser Entwicklung eine entscheidende Rolle.

DIE VORTEILE VON FERNKÄLTE

Fernkälte versorgt Industrie-, Gewerbe- und Wohngebäude über ein geschlossenes Leitungsnetz mit gekühltem Wasser. Funktionell und technisch ähnelt sie der Fernwärme – und wird weltweit immer beliebter. Allein in Europa sind 40 % der gewerblichen und institutionellen Gebäude mit Kühlsystemen ausgestattet, und diese Zahl steigt rapide an. Der Nahe Osten hat die Fernkältetechnologie frühzeitig eingeführt und stellt derzeit zwischen 15 und 25 % der weltweit installierten Kühlkapazität. Fernkälte kann aus lokalen natürlichen Ressourcen wie Meerwasser oder mit dampf- oder strombetriebenen Kühlanlagen erzeugt werden.

Funktionsweise Fernkälte Funktionsweise Fernkälte

Die Vorteile sind vielfältig, da Fernkälte

  • bis zu 60 % effizienter als herkömmliche Klimaanlagen ist.
  • deutlich weniger CO2 ausstößt als herkömmliche Kühlsysteme.
  • keine gefährlichen Kältemittel ausstößt.
  • diskret und leise ist.
  • den Energieverbrauch für die Klimatisierung durch eine bessere Energienutzung um 50 % senken kann.
  • aus erneuerbaren Energien wie Meerwasser oder Abwärme erzeugt werden kann.

Die Fernkälte ist insgesamt eine umweltfreundliche, zuverlässige und sichere Lösung.

Kältezähler Kältezähler

UM KÜHLSYSTEME EFFEKTIV ZU BETREIBEN, SIND INTELLIGENTE KÄLTEZÄHLER ERFORDERLICH

Zählerlösungen sind für den Erfolg von Fernkältesystemen entscheidend. Neben einer genaueren Abrechnung tragen sie auch dazu bei, den Energieverbrauch zu optimieren und die Produktionskosten zu minimieren.

Der smarte Ultraschall-Kältezähler SHARKY 775 von Diehl Metering sowie die kompaktere Variante SHARKY 774 gehören aus den folgenden Gründen zu den besten auf dem Markt:

Zählerfernauslesung Zählerfernauslesung

MEHR MÖGLICHKEITEN FÜR SIE DURCH ZUVERLÄSSIGERE DATEN

Die von intelligenten Kältezählern wie dem SHARKY gesammelten Daten können für detaillierte Analysen verwendet werden und bieten Ihnen wesentliche Vorteile in Bezug auf Energieeinsparungen oder die Optimierung der Energieeffizienz. Regelmäßige Zählerdaten liefern auch zusätzliche Erkenntnisse, wie z. B. Informationen über die Leistung des Kälteverteilungsnetzes.

Sie können zwischen zwei Fernausleselösungen wählen, die jeweils Ihren spezifischen Anforderungen entsprechen.

Mobile Auslesung

AMR Lösungen (Automatic Meter Reading) von Diehl Metering ermöglichen die Zählerauslesung im Vorbeigehen oder Vorbeifahren und machen die mobile Auslesung einfach und intuitiv. Eine Verbindung mit einem tragbaren Funkempfänger verwandelt Ihr Tablet in ein effizientes Ablesetool.

Vollautomatische Fernauslesung

Wenn Sie hochauflösende Daten oder eine vollautomatische Auslesung auf stündlicher oder täglicher Basis benötigen, ist ein drahtloses oder kabelgebundenes Fixed Network von Diehl Metering die perfekte Wahl für Sie. Eine Advanced Network Infrastructure (AMI) ermöglicht es Ihnen, Ihr Netz mit anderen Augen zu sehen und die Messwerte nicht nur für die Abrechnung zu nutzen. Sie können näher an Ihre Endverbraucher herankommen, gezielte Beratung anbieten und die Kühlrechnungen Ihrer Kunden senken, während Sie gleichzeitig die Leistung und Effizienz Ihres Netzes optimieren.

Wofür Sie sich entscheiden, hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Klar ist jedoch, dass der Wechsel von der manuellen- zur Fernauslesung regelmäßig, qualitativ hochwertigere Daten Ihrer intelligenten Zähler liefert.

Mehr Informationen
Kontaktieren Sie uns für eine persönliche Analyse Ihrer Bedürfnisse.

Sie nutzen derzeit einen veralteten Internet Browser, der aus technischen Gründen nicht mehr länger unterstützt wird. Bitte wechseln Sie zu einem aktuellen Internet Browser, wie z.B. Edge, Chrome, Firefox oder Safari, um die Website ohne Einschränkungen nutzen zu können.

Einwilligung

Zur optimalen Gestaltung unserer Website möchten wir Google Analytics verwenden. Hierdurch werden durch Google Daten erhoben, aggregiert und uns als statistische Übersicht zur Verfügung gestellt. Wenn Sie "Einverstanden" klicken, willigen Sie in das Tracking durch Google Analytics ein. Die Einwilligung ist freiwillig und jederzeit widerrufbar. Wenn Sie "Ablehnen" klicken, erfolgt kein Tracking. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.