Submetering Lösungen

Submetering Lösungen Submetering Lösungen

Neue Möglichkeiten im Submetering durch Smart Metering

Sich ändernde Verbrauchererwartungen und neue Gesetzgebungen führen zu einer Verschiebung im Submetering.

In Mehrfamilienhäusern war die Abrechnung basierend auf Schätzungen bzw. Quadratmetern vielleicht früher einmal akzeptabel, aber dies wird zunehmend als ungerecht wahrgenommen. Heute erwarten Verbraucher, dass die Abrechnung auch ihrem tatsächlichen Verbrauch entspricht. Begleitet wird diese Entwicklung von neuen Anforderungen wie der Energieeffizienzrichtlinie (EED) der EU, die die Zählerfernauslesung im Bereich Submetering verbindlich vorschreibt. Darüber hinaus müssen Verbraucher monatlich mit Informationen zu ihrem Warmwasser- und Wärme- bzw. Kälteverbrauch versorgt werden.

Wir bei Diehl Metering können Sie dabei unterstützen, diese Herausforderungen zu bewältigen und die Anforderungen zu erfüllen. Wir verfügen über 150 Jahre Erfahrung in der Messtechnik, mehr als 30 Jahre im Bereich Ultraschalltechnologie sowie mehr als 25 Jahre im Bereich Funktechnologie. Mit jährlich rund 7 Millionen produzierten Zählern umfasst unser installierte Basis weltweit mehr als 40 Millionen Zähler und 54 Millionen Funkmodule. Mithilfe unserer Smart-Metering Lösungen können Sie auch in den kommenden Jahren die Vorschriften einhalten und die Verbrauchererwartungen erfüllen. Und Sie profitieren von unseren Services für Beratung, Systeminstallation, Schulung und Support. Alles aus einer Hand.

Walk-by/Drive-by Walk-by/Drive-by

Mobile Auslesung für fehlerfreie Abrechnung

Mit unserer Walk-by /Drive-by Lösung erfassen Sie Verbrauchsdaten verschiedener Haushalte, ohne eine einzige Wohnung betreten zu müssen. Gehen Sie einfach zu Fuß oder fahren Sie mit einem Fahrzeug an den öffentlich zugänglichen Bereichen des Gebäudes vorbei, um alle Verbrauchsdaten für die individuelle Abrechnung zu erfassen. Die Vorteile: Sie sparen Zeit und das Fehlerpotenzial manueller Auslesungen wird beseitigt. Und Sie müssen nicht länger Termine mit Mietern vereinbaren und sie dazu verpflichten, für die Zählerauslesung zu Hause zu sein.

Walk-by /Drive-by Lösungen sind eine schnelle, einfache und bequeme Möglichkeit, Zähler und Sensoren über einen tragbaren Datenempfänger auszulesen. Sie können unsere Messgeräte auch so einstellen, dass die Verbrauchsdaten zu individuell voreingestellten Stichtagen gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt ausgelesen werden können.

Dank unserer IZAR@MOBILE 2 Software sind Fernauslesungen intuitiv und verständlich. Für die optimale Leistung empfehlen wir die Nutzung der Anwendung auf dem IZAR@MOBILE 2 TABLET mit Android- oder Windows-System – alternativ können Sie die Software auf einer Vielzahl anderer Endgeräte mit Windows-Betriebssystem nutzen. Mithilfe einer Kartenansicht und einem intuitiven Touchscreen können Sie jeden Schritt der Zählerauslesung auch von unterwegs verwalten. Außerdem können Sie Ihre Abrechnungsroute effektiv gestalten, indem Sie die Ablesetour über eine XLSX-Schnittstelle direkt importieren und exportieren. In Kombination mit unserer Zählerdatenmanagement-Software – IZAR@NET 2 bei Installation auf Ihrem Server oder IZAR PLUS Portal, wenn Sie Software as a Service bevorzugen – können Sie Touren zentral planen und den Auslesungsprozess optimieren. Nach der Synchronisation mit unserem IZAR@PLUS Portal oder IZAR@NET 2 sind die Daten mit allen gängigen Abrechnungssystemen kompatibel – für eine fehlerfreie Abrechnung.

Walk-by/Drive-by auf einen Blick

  • Einfache und fehlerfreie Zählerauslesung
  • Keine Terminvereinbarung mit Mietern erforderlich
  • Stichtagsgenaue Datensicherung
  • Effektive Planung der Abrechnungsroute
  • Kompatibel mit allen gängigen Abrechnungssystemen
  • Einbindung OMS-fähiger Sensoren anderer Hersteller

Sind Sie EED-ready?

Die EU-Energieeffizienzrichtlinie (EED) hat bedeutende Auswirkungen auf den Bereich Submetering. Um den Energieverbrauch zu reduzieren, erhebt die EED zwei wichtige Verpflichtungen, die Ihre Aktivitäten betreffen: Messgeräte müssen fernauslesbar sein und die Verbraucher müssen unterjährig über ihren Energieverbrauch informiert werden.

Diese Anforderungen werden schrittweise über einen Zeitraum von mehreren Jahren eingeführt. Der beste Weg, um Ihre EED-Konformität sicherzustellen? Machen Sie Ihre Infrastruktur schon heute zukunftssicher!

Mit den Lösungen von Diehl Metering sind Sie sowohl heute als auch in Zukunft EED-konform.

Sie können aus unseren Walk-by-/Drive-by oder Fixed-Network Lösungen auswählen. Beide ermöglichen es Ihnen, Fernauslesungen durchzuführen und die Daten zu erfassen, die erforderlich sind, um den Endverbrauchern regelmäßige Verbrauchsinformationen zu liefern. Sie können Ihr Angebot aber auch mit unserer IZAR@HOME Smartphone App erweitern – ein benutzerfreundliches Tool, das es den Verbrauchern ermöglicht, ihren Verbrauch das ganze Jahr zu verfolgen.

Unsere Smart-Metering Lösungen helfen Ihnen auch dabei, Ihre Energieeffizienz zu verbessern und so zur Nachhaltigkeit beizutragen. Und da unsere Lösungen auf den OMS-Standard setzen, können Sie sich sicher sein, dass Sie bei zukünftigen Erweiterungen Ihres Netzwerks optimale Flexibilität genießen.

Zeitachse für EED-Anforderungennts

Zeitachse für EED-Anforderungen Zeitachse für EED-Anforderungen

Unsere EED-Lösungen auf einen Blick

  • Konformität mit der EED-Anforderung für Fernauslesungen
  • Konformität mit der EED-Anforderung, unterjährige Verbrauchsinformationen zur Verfügung zu stellen
  • Hohe Akzeptanz bei Mietern
  • Kosten- und Zeiteinsparungen bei der Zählerauslesung
  • Flexibilität und Interoperabilität durch OMS-Kommunikationsstandard
  • Zukunftssicheres Netzwerk

Für weitere Informationen zur EED können Sie unseren kostenlosen Leitfaden herunterladen oder den dazugehörigen Film ansehen.

 

Fixed network Fixed network

Vollautomatische Fernauslesung für höchste Benutzerfreundlichkeit

Wenn Sie große Grundstücke verwalten, ist unsere Fixed-Network Lösung eine effiziente Möglichkeit, individuelle Verbrauchsdaten auch unter den schwierigsten Umständen automatisch zu erfassen. Mit einem Fixed Network profitieren Sie von vollautomatischer Auslesung aller kommunizierenden Wasser- und Wärme-/Kältezähler sowie Heizkostenverteiler und anderer Sensoren, die mit dem Open Metering System (OMS) kompatibel sind. Der Hauptvorteil: Sie sparen Zeit und ermöglichen es Ihren Mitarbeitern, sich auf andere Aufgaben als die Datenerfassung zu konzentrieren. Hinzu kommt, dass Sie häufiger Zählerauslesungen durchführen können – ganz ohne zusätzlichen Aufwand und Kosten.

Um ein Fixed Network zu implementieren, werden fest installierte Empfänger in Ihrem Gebäude installiert. Diese erfassen und senden die Messdaten in definierbaren Intervallen an Ihre Zählerdatenmanagement-Software – IZAR@NET 2 bei Installation auf Ihrem Server oder IZAR PLUS Portal, wenn Sie Software as a Service bevorzugen. Sie können die Auslesungen bei Bedarf jederzeit abrufen und einfach in Ihr Abrechnungssystem exportieren. Außerdem können Sie Zwischenauslesungen durchführen, die bei einem Mieterwechsel im Laufe des Jahres nötig sein können.

Dank hoher Datengranularität und -aktualität profitieren Sie auch von einer smarten Analyse Ihres Netzwerks. Mit der richtigen Netzwerkkonfiguration können Sie Ihre IZAR Zählerdatenmanagement (MDM)Software so einstellen, dass Alarme zu potenziellen Leckagen oder Fehlfunktionen der Zähler angezeigt werden. Mithilfe dieser intelligenten Funktionen reduzieren Sie Wasser- und Energieverluste, steigern die Nachhaltigkeit Ihres Gebäudes und verringern das Risiko kostspieliger Schäden.

Durch die Verwendung der gleichen Systeminfrastruktur können Sie ganz einfach elektronische Heizkostenverteiler hinzufügen, um den Wärmeverbrauch jedes Heizkörpers im Verhältnis zum Gesamtverbrauch im Gebäude zu ermitteln. Für umfassenden Service für Ihre Mieter können Sie bei Bedarf zusätzliche Geräte wie Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensoren integrieren. Darüber hinaus ist es möglich, ein bis zu zweiwöchentliches Monitoring der integrierten OMS-kompatiblen Rauchmelder zu realisieren, um sicherzustellen, dass alle Detektoren ordnungsgemäß funktionieren und somit die Sicherheit der Mieter gewährleistet ist.

Fixed Network auf einen Blick

  • Einfache und fehlerfreie Zählerauslesung
  • Geringer Zeitaufwand für die Datenerfassung
  • Hohe Skalierbarkeit
  • Flexibilität bei der Abrechnung, auch bei unterjährigem Mieterwechsel
  • Einbindung OMS-fähiger Sensoren anderer Hersteller
  • Mehr Transparenz durch das Teilen von unterjährigen Verbrauchsinformationen
  • Datengesteuerte Einblicke zu Leckagen und Gerätezuständen
  • Höhere Zufriedenheit der Mieter dank verbesserter Sicherheit und Transparenz

Sind Sie EED-ready?

Die EU-Energieeffizienzrichtlinie (EED) hat bedeutende Auswirkungen auf den Bereich Submetering. Um den Energieverbrauch zu reduzieren, erhebt die EED zwei wichtige Verpflichtungen, die Ihre Aktivitäten betreffen: Messgeräte müssen fernauslesbar sein und die Verbraucher müssen unterjährig über ihren Energieverbrauch informiert werden.

Diese Anforderungen werden schrittweise über einen Zeitraum von mehreren Jahren eingeführt. Der beste Weg, um Ihre EED-Konformität sicherzustellen? Machen Sie Ihre Infrastruktur schon heute zukunftssicher!

Mit den Lösungen von Diehl Metering sind Sie sowohl heute als auch in Zukunft EED-konform.

Sie können aus unseren Walk-by-/Drive-by oder Fixed-Network Lösungen auswählen. Beide ermöglichen es Ihnen, Fernauslesungen durchzuführen und die Daten zu erfassen, die erforderlich sind, um den Endverbrauchern regelmäßige Verbrauchsinformationen zu liefern. Sie können Ihr Angebot aber auch mit unserer IZAR@HOME Smartphone App erweitern – ein benutzerfreundliches Tool, das es den Verbrauchern ermöglicht, ihren Verbrauch das ganze Jahr zu verfolgen.

Unsere Smart-Metering Lösungen helfen Ihnen auch dabei, Ihre Energieeffizienz zu verbessern und so zur Nachhaltigkeit beizutragen. Und da unsere Lösungen auf den OMS-Standard setzen, können Sie sich sicher sein, dass Sie bei zukünftigen Erweiterungen Ihres Netzwerks optimale Flexibilität genießen.

Zeitachse für EED-Anforderungen

Zeitachse für EED-Anforderungen Zeitachse für EED-Anforderungen

Unsere EED-Lösungen auf einen Blick

  • Konformität mit der EED-Anforderung für Fernauslesungen
  • Konformität mit der EED-Anforderung, unterjährige Verbrauchsinformationen zur Verfügung zu stellen
  • Hohe Akzeptanz bei Mietern
  • Kosten- und Zeiteinsparungen bei der Zählerauslesung
  • Flexibilität und Interoperabilität durch OMS-Kommunikationsstandard
  • Zukunftssicheres Netzwerk

Für weitere Informationen zur EED können Sie unseren kostenlosen Leitfaden herunterladen oder den dazugehörigen Film ansehen.

 

Drahtgebundener M-Bus Drahtgebundener M-Bus

Drahtgebundene Fernauslesung für mehr Benutzerfreundlichkeit in bestimmten Gebäuden

Wenn Ihr Gebäude bereits mit einer entsprechenden Infrastruktur ausgestattet oder die Struktur nicht für die funkbasierte Datenübertragung geeignet ist, ist unsere drahtgebundene Meter-Bus-Lösung (M-Bus) die beste Wahl.

Mithilfe von M-Bus, dem Branchenstandard für drahtgebundene Vernetzung, verbinden wir unterschiedliche Geräte in Ihrem Netzwerk per Kabel für eine schnelle und genaue Fernauslesungen. Sie sparen Zeit bei der Datenerfassung, können sich auf fehlerfreie Auslesungen für eine zuverlässige Abrechnung verlassen und befreien Ihre Mieter von der Verpflichtung, bei der Zählerauslesung zu Hause sein zu müssen.

Dank unseres IZAR CENTER können Sie regelmäßige Auslesungen von bis zu 250 Geräten realisieren. Durch die Verknüpfung mehrerer IZAR CENTER lässt sich die Größe des Netzwerks jederzeit flexibel an Ihre Anforderungen erweitern. Alle Daten werden regelmäßig über das Internet an Ihre IZAR Zählerdatenmanagement-Software übertragen. Und dank intelligenter Analysen der IZAR Software profitieren Sie von Alarmen bei Leckagen oder Geräteanomalien, wodurch Sie schneller reagieren, potenzielle Schäden an Ihrem Netzwerk begrenzen und so die Mieterzufriedenheit steigern können.

Netzwerk mit drahtgebundenem M-Bus auf einen Blick

  • Einfache und fehlerfreie Zählerauslesung
  • Keine Terminvereinbarung mit Mietern erforderlich
  • Kompatibilität mit M-Bus-Sensoren anderer Hersteller
  • Verknüpfung mit allen gängigen Abrechnungssystemen
  • Datengesteuerte Einblicke zu Leckagen und Gerätezuständen
  • Höhere Zufriedenheit der Mieter dank verbesserter Sicherheit und Transparenz

Sind Sie EED-ready?

Die EU-Energieeffizienzrichtlinie (EED) hat bedeutende Auswirkungen auf den Bereich Submetering. Um den Energieverbrauch zu reduzieren, erhebt die EED zwei wichtige Verpflichtungen, die Ihre Aktivitäten betreffen: Messgeräte müssen fernauslesbar sein und die Verbraucher müssen unterjährig über ihren Energieverbrauch informiert werden.

Diese Anforderungen werden schrittweise über einen Zeitraum von mehreren Jahren eingeführt. Der beste Weg, um Ihre EED-Konformität sicherzustellen? Machen Sie Ihre Infrastruktur schon heute zukunftssicher!

Mit den Lösungen von Diehl Metering sind Sie sowohl heute als auch in Zukunft EED-konform.

Sie können aus unseren Walk-by-/Drive-by oder Fixed-Network Lösungen auswählen. Beide ermöglichen es Ihnen, Fernauslesungen durchzuführen und die Daten zu erfassen, die erforderlich sind, um den Endverbrauchern regelmäßige Verbrauchsinformationen zu liefern. Sie können Ihr Angebot aber auch mit unserer IZAR@HOME Smartphone App erweitern – ein benutzerfreundliches Tool, das es den Verbrauchern ermöglicht, ihren Verbrauch das ganze Jahr zu verfolgen.

Unsere Smart-Metering Lösungen helfen Ihnen auch dabei, Ihre Energieeffizienz zu verbessern und so zur Nachhaltigkeit beizutragen. Und da unsere Lösungen auf den OMS-Standard setzen, können Sie sich sicher sein, dass Sie bei zukünftigen Erweiterungen Ihres Netzwerks optimale Flexibilität genießen.

Zeitachse für EED-Anforderungen

Zeitachse für EED-Anforderungen Zeitachse für EED-Anforderungen

Unsere EED-Lösungen auf einen Blick

  • Konformität mit der EED-Anforderung für Fernauslesungen
  • Konformität mit der EED-Anforderung, unterjährige Verbrauchsinformationen zur Verfügung zu stellen
  • Hohe Akzeptanz bei Mietern
  • Kosten- und Zeiteinsparungen bei der Zählerauslesung
  • Flexibilität und Interoperabilität durch OMS-Kommunikationsstandard
  • Zukunftssicheres Netzwerk

Für weitere Informationen zur EED können Sie unseren kostenlosen Leitfaden herunterladen oder den dazugehörigen Film ansehen.

 

Sie nutzen derzeit einen veralteten Internet Browser, der aus technischen Gründen nicht mehr länger unterstützt wird. Bitte wechseln Sie zu einem aktuellen Internet Browser, wie z.B. Edge, Chrome, Firefox oder Safari, um die Website ohne Einschränkungen nutzen zu können.

Einwilligung

Zur optimalen Gestaltung unserer Website möchten wir Google Analytics verwenden. Hierdurch werden durch Google Daten erhoben, aggregiert und uns als statistische Übersicht zur Verfügung gestellt. Wenn Sie "Einverstanden" klicken, willigen Sie in das Tracking durch Google Analytics ein. Die Einwilligung ist freiwillig und jederzeit widerrufbar. Wenn Sie "Ablehnen" klicken, erfolgt kein Tracking. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.