Stadtwerke Pirna - Fixed Network

Stadtwerke Pirna - Fixed Network Stadtwerke Pirna - Fixed Network

Komplettlösung für Smart Metering und Smart City

Die Stadtwerke Pirna versorgen die Stadt Pirna mit 40.000 Einwohnern und ihre Umgebung mit Wasser, Fernwärme, Strom und Gas.

Um die Verteilnetze für Wasser und Fernwärme zukunftssicher zu gestalten und die Entwicklung in Richtung Smart City aktiv voranzutreiben, ist das Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen eine starke Partnerschaft mit Diehl Metering eingegangen. Im Rahmen der Kooperation werden smarte Wasser- und Wärmezähler installiert sowie ein interoperables IoT Netzwerk geplant und implementiert.

  • Alles aus einer Hand

    Die vielseitige Komplettlösung bietet unübertroffene Interoperabilität und Zukunftssicherheit.

  • Neue Möglichkeiten durch mioty®

    Die hochmoderne Konnektivitätstechnologie ermöglicht die Verschmelzung von Metering-Applikationen mit der IoT Welt und ebnet den Weg für Smart City Anwendungen.

  • IoT von der Idee bis zur Umsetzung

    Durch das Serviceangebot von Diehl Metering wurde jeder Schritt des neuen IoT Netzwerks passend zu den Ambitionen der Stadtwerke Pirna geplant und umgesetzt.

  • Die Herausforderung: Digitalisierung der Zählerablesung und Entwicklung in Richtung Smart City

    Die Herausforderung: Digitalisierung der Zählerablesung und Entwicklung in Richtung Smart City Die Herausforderung: Digitalisierung der Zählerablesung und Entwicklung in Richtung Smart City

    Um ihr Wasser- und Fernwärmenetz zu modernisieren, wollen die Stadtwerke Pirna die Zählerauslesung digitalisieren und die vielfältigen Möglichkeiten des Internet der Dinge erschließen.

    In der Vergangenheit mussten Verbraucher ihre Zähler selbst ablesen und die Verbrauchswerte per Postkarte oder online übermitteln. Diese Methode war zeitaufwendig, lästig für die Verbraucher und führte oft zu Fehlern und falschen Abrechnungen. Darüber hinaus wurden die Daten nur einmal im Jahr erfasst – dies machte es dem Versorgungsunternehmen unmöglich, wichtige Ansätze zur Netzoptimierung, wie etwa die Leckage Erkennung im Wassernetz, zu verfolgen. Im Bereich der Fernwärme war es herausfordernd, mit jährlichen Daten die Energieeffizienz des Verteilnetzes zu optimieren.

    Zur Bewältigung der verschiedenen Herausforderungen waren die Stadtwerke Pirna auf der Suche nach einer schlüsselfertigen Lösung für den Aufbau einer effizienten Advanced Metering Infrastructure (AMI). Dies sollte es dem Unternehmen ermöglichen, die Auslesung aller Zähler und Sensoren im Netz vollständig zu automatisieren und gleichzeitig von Optimierungsmöglichkeiten zu profitieren. Interoperabilität spielte für das Versorgungsunternehmen eine besonders wichtige Rolle, da für die Zukunft weitreichende Ambitionen bestehen – einschließlich der Realisierung diverser Smart City Anwendungen.

  • Die Lösung: smarte Zähler und eine zentrale Plattform für mehr Netzwerkeffizienz

    Die Lösung: smarte Zähler und eine zentrale Plattform für mehr Netzwerkeffizienz Die Lösung: smarte Zähler und eine zentrale Plattform für mehr Netzwerkeffizienz

    Diehl Metering hat gemeinsam mit den Stadtwerken Pirna eine All-in-One-Lösung konzipiert, um sowohl die aktuellen Netzwerk Herausforderungen als auch die zukünftigen Smart City Ambitionen zu bewältigen.

    Der "IoT Network Planning Service" hat die Stadtwerke Pirna dabei unterstützt, ein performantes IoT Netzwerk aufzubauen. Zwölf verschiedene Antennenstandorte wurden auf einer Fläche von 80 km2 für eine perfekte Funkabdeckung ermittelt. In den nächsten sechs Jahren werden die derzeitigen Zähler des Versorgers durch rund 7.200 HYDRUS 2.0 Wasserzähler und 1.200 SHARKY 775 Wärmezähler ersetzt. Aufgrund des integrierten Funkmoduls sind diese smarten Zähler sofort nach dem Einbau zur automatischen Ablesung bereit. Da Interoperabilität für die Stadtwerke Pirna eine zentrale Rolle spielt, wurden die Kommunikationstechnologien IZAR radio und mioty® für zukünftige Smart City Anwendungen gewählt.

    Mit dem "IoT Network Implementation Service" haben die Stadtwerke Pirna ihr geplantes IoT Netzwerk zur Realität werden lassen. Das Team von Diehl Metering unterstützte das Versorgungsunternehmen bei der Installation und Inbetriebnahme der Antennen und Datenempfänger vor Ort, um deren Funktionalität zu optimieren. Die Daten werden nun regelmäßig ausgelesen und automatisch an die Software-as-a-Service-Lösung IZAR PLUS Portal für Monitoring, Abrechnung und Analyse weitergeleitet.

  • Die Vorteile: ein optimiertes und für die Zukunft gerüstetes Netzwerk

    Die Vorteile: ein optimiertes und für die Zukunft gerüstetes Netzwerk Die Vorteile: ein optimiertes und für die Zukunft gerüstetes Netzwerk

    Mit dem IoT Network Planning Service konnten die Stadtwerke Pirna ein Netzwerk planen, das perfekt auf ihre Bedürfnisse hinsichtlich Smart Metering, Netzwerkoptimierung und Realisierung von Smart City Use Cases zugeschnitten ist.

    Während IZAR radio die zuverlässige und sichere Übertragung von Daten für den aktuellen Bedarf gewährleistet, eröffnet mioty® eine Vielzahl von neuen Möglichkeiten für die Zukunft. Diese softwarebasierte Technologie wird es dem Versorgungsunternehmen ermöglichen, Smart City Anwendungen wie E-Carsharing und Smart Lighting zu erschließen.

    Der IoT Network Implementation Service bietet den Stadtwerken Pirna zudem eine Minimierung des Geschäftsrisikos, da Diehl Metering das vollständige Netzwerk errichtet und eine Garantie auf den Antennenaufbau gewährt.

    Die automatische Zählerauslesung der HYDRUS 2.0 Wasserzähler und SHARKY 775 Wärmezähler ermöglicht dem Versorgungsunternehmen eine zuverlässige Abrechnung, bei der den Endverbrauchern nur der tatsächliche Verbrauch zum Fälligkeitsdatum in Rechnung gestellt wird. Der gesamte Ablese- und Übertragungsprozess ist nun wesentlich schneller und sicherer, und die Daten können via IZAR PLUS Portal im Detail analysiert und visualisiert werden. Damit verfügen die Stadtwerke Pirna über ein leistungsfähiges Instrument, um die Effizienz ihrer Fernwärme- und Wasserverteilnetze zu optimieren und beispielsweise Leckagen innerhalb weniger Stunden zu erkennen.

  • Download Broschüre

    Download Broschüre Download Broschüre

    Laden Sie die Broschüre herunter, um mehr über unsere Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Pirna zu erfahren

     Download Broschüre

Sie nutzen derzeit einen veralteten Internet Browser, der aus technischen Gründen nicht mehr länger unterstützt wird. Bitte wechseln Sie zu einem aktuellen Internet Browser, wie z.B. Edge, Chrome, Firefox oder Safari, um die Website ohne Einschränkungen nutzen zu können.

Einwilligung

Zur optimalen Gestaltung unserer Website möchten wir Google Analytics verwenden. Hierdurch werden durch Google Daten erhoben, aggregiert und uns als statistische Übersicht zur Verfügung gestellt. Wenn Sie "Einverstanden" klicken, willigen Sie in das Tracking durch Google Analytics ein. Die Einwilligung ist freiwillig und jederzeit widerrufbar. Wenn Sie "Ablehnen" klicken, erfolgt kein Tracking. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.