Unsere Lösungen zur Herstellung von Steckverbindern

Diehl Metal Applications
Einpresskontakte Einpresskontakte
Einpresskontakte
SKEDD-Kontakte SKEDD-Kontakte
SKEDD-Kontakte
Umspritzte Kontaktteile Umspritzte Kontaktteile
Umspritzte Kontaktteile

Diehl Metal Applications (DMA) bietet mit ihrer integrierten Wertschöpfungskette diverse Schlüsseltechnologien zur Herstellung von Steckverbindern an. Wir sind Anbieter von Kontaktteilen (z. B. Einpresszonenkontakte oder SKEDD-Kontakte), spezifischen Beschichtungsvarianten (z. B. hochselektives galvanisches Beschichten mit S+D Advanced Indium oder S+D Advanced Silber-Zinn) sowie Kunststoffkörpern mit umspritzten Kontaktteilen.

Unser Kompetenzcenter arbeitet zusammen mit dem hauseigenen Labor an lötfreien Einpressverbindungen von morgen (DIN EN 60352-5). Der technische Vertrieb klärt und unterstützt intern, wie extern und liefert Lösungen für unsere Kunden. Mit Hilfe dieses Wissens, unserem Systemportfolio aus einer Hand sowie der Nähe zu unseren Kunden sind wir ein stark vernetzter Partner sowohl für OEM’s als auch für Tier 1-3 im Bereich der Steckverbinder.

Unsere Lösungen stellen wir Ihnen gerne vom 01. bis 03. Juli auf dem Anwenderkongress Steckverbinder in Würzburg vor, bei dem wir als Aussteller vertreten sein werden. Die Konferenz befasst sich praxisorientiert mit den technischen Aspekten bei Design und Einsatz moderner Steckverbinder und bietet eine ideale Plattform, um sich mit Experten aus der Industrie auszutauschen.

Die Schwerpunkte der diesjährigen Veranstaltung liegen auf aktuellen Entwicklungen bei Steckverbindern, Werkstoffen und Oberflächen sowie das Zusammenspiel von Steckverbindern mit Leitungen und Leiterplatten.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zu einer vergünstigten Teilnahme. Sie können sich einfach unter folgendem Link mit dem Rabatt-Code >Stecker19-Diehl< anmelden. Damit erhalten Sie eine Vergünstigung in Höhe von 50 Euro auf Ihre Teilnahmegebühr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Über Diehl Metall:
Diehl Metall, ist Teilkonzern der 1902 gegründeten Diehl Gruppe (Umsatz: 3,8 Mrd. Euro, Mitarbeiter: 17.173) und hat seinen Hauptsitz in Röthenbach a.d. Pegnitz bei Nürnberg. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an zukunftsweisenden Produkten und Technologien im Bereich der Metallverarbeitung. In einem weltweiten Produktionsverbund mit Standorten in Europa, Asien, Südamerika und den USA entwickelt das Technologieunternehmen für internationalen Kunden anwendungsorientierte Lösungen.

Diehl Metall übernimmt Verantwortung im Bereich Klimaschutz und Ressourcenschonung und legt großen Wert auf recycelbare Legierungen und Verbundwerkstoffe. Dabei setzt das Unternehmen auf technisch optimierte Produktionsverfahren und richtet seine Innovationsaktivitäten an den Trends der Zukunft aus.