SHARKY 774 compact

SHARKY 774 compact

KOMPAKTENERGIEZÄHLER | ULTRASCHALL

Der Ultraschall-Kompakt-Energiezähler kann eingesetzt werden für die Erfassung aller abrechnungsrelevanten Daten zur Messung des Energieverbrauchs in Wärme- und Kälteanlagen. Das Messprinzip ist statisch. Das Ultraschall Messprinzip liefert viele Vorteile: keine bewegten Teile (weniger Abnutzung und Verschmutzung des Zählers), geringer Druckverlust, große Messdynamik und geringer Anlaufwert, unanfällig gegen gelöste Teilchen.

  • M-Bus oder wireless M-Bus Funk. In Verbindung mit Diehl Metering AMR Systemtechnik ist eine unübertroffene Übertragungsperformance erzielbar
  • Konstant hohe Messrate (Durchfluss: 2 s; Temp.: 16 s) bei bis zu 12 Jahren Batterielebensdauer. Die aktuelle Leistung wird alle 2 Sek. berechnet
  • AA-Batterien mit geringerem Lithium-Gehalt (0.7 g pro Stück) als A-Batterien
  • Batteriekontakte korrosionsgeschützt, ohne Federkontakte
  • MID Klasse 2 und PTB K7.2
  • MID Elektromagnetische Klasse E2 und mechanische Klasse M2, dadurch unempfindlicher gegenüber Störquellen (z.B. frequenzgesteuerte PWM-Pumpen)
  • 8-stelliges LCD Rechenwerk abnehmbar
  • Nur 54 mm Bauhöhe, gemessen ab Rohrmittelpunkt, dadurch leichte Installation in räumlich engen Systemen
  • Grundmerkmale
    AnwendungWärme - Kälte - Wärme/mit Kältetarif
    ZulassungMID (DE-13-MI004-PTB008) und PTB K7.2 für Kälte (DE-16-M-PTB-0041)
    UmweltklasseKlasse C
    UmgebungsklasseKlasse E2 + M2
    Umgebungstemperatur bei Betrieb°C+5 ... +55 (<35 °C hat einen positiven Effekt auf die Lebensdauer)
    Lagertemperatur°C-25 ... +60 (>35 °C max. 4 Wochen)
    KommunikationM-Bus oder Funk
    Frequenzband868 oder 434 MHz
    Typ des FunktelegrammsOpen Metering Standard (OMS)
    DatenaktualitätOnline - keine Zeitverzögerung zwischen Messwerterfassung und Datenübertragung
    DatenübertragungUnidirektional
    SendeintervallRapid Modus (Drive-by): 14 s + Synchron Telegramm: 900 s | Standard Modus (Walk-by): 64 s + Synchron Telegramm: 900 s
    PrüfmöglichkeitenÜber Display, optische Prüfimpulse
  • Grundmerkmale - Rechenwerk
    SchutzklasseIP 65
    Batterieversorgung3.6 VDC (2xAA-Zelle), bis zu 12 Jahre Lebensdauer (unter Standard-Einsatzbedingungen und Temperatur)
    Batterie1 Lebenszeit - FunkRapid Modus: bis zu 7 Jahre; Standard Modus: bis zu 11 Jahre (abhängig vom Sendeintervall)
    Batterie1 Lebenszeit - M-BusBis zu 12 Jahre
    TemperaturfühlertypPt 500, 2-Leiter; Ø 5.2 mm
    Kabellänge der Temperaturfühlerm1.45 / 1.95
    Absoluter Temperaturbereich (Wärme)Θ°C1 ... 105 / 1 ... 130
    Absoluter Temperaturbereich (Kälte)Θ°C1 ... 50
    Messzyklus - DurchflussTs2
    Messzyklus - TemperaturfühlerTs16
    Anlauf TemperaturdifferenzΔΘK0.125
    Min. TemperaturdifferenzΔΘminK3
    Max. TemperaturdifferenzΔΘmaxK90 / 120 (Wärme) | 50 (Kälte)
    StandardschnittstelleOptische ZVEI Schnittstelle
    Optionale SchnittstellenM-Bus oder Funk
    Umfangreicher auslesbarer DatenspeicherPeriodischer Speicher2; 3 historische LOG-Speicher; Ereignisspeicher
    1 Batterie austauschbar im Labor
    2 Programmierbares Speicherintervall (täglich, wöchentlich, monatlich, ...)
  • Grundmerkmale - Durchflusssensor
    Einbaulage DurchflusssensorBeliebig, horizontal, Steig-/Fallrohr und Überkopf
    Schutzklasse DurchflusssensorWärme IP 54 | Wärme mit Kältetarif / Kälte IP 68 (bei normalem Umgebungsluftdruck)
    Gehäusematerial DurchflusssensorMessing
    Temperaturbereich Wärme°C5 ... 105 / 5 ... 130
    Temperaturbereich Kälte°C2 ... 50
    Temperaturbereich Wärme mit Kältetarif°C5 ... 105
    Dynamik (qp/qi)1:100
    Nutzbereich (qs/qp)2:1
  • Display
    DisplayanzeigeLCD, 8-stellig
    EinheitenMWh - kWh - GJ - °C - m³
    Werte total99.999.999 - 9.999.999,9 - 999.999,99 - 99.999,999
    Angezeigte WerteEnergie - Leistung - Volumen - Durchfluss - Temperatur und weitere
  • Schnittstellen
    OptischZVEI Schnittstelle, für Kommunikation und Prüfung, M-Bus Protokoll
    M-BusKonfigurierbares Telegramm, konform nach EN13757-3, Datenauslesung über verpolungssichere 2-Draht-Leitung (1.5 m), automatische Baudratenerkennung (300 und 2400 Baud), galvanisch getrennt, eine M-Bus Last
    Wireless M-BusOpen Metering Standard (OMS), Generation 3 Profil A oder Generation 4 Profil B; Frequenzband 868 oder 434 MHz
  • Technische Daten Durchflusssensor
    Nenndurchflussqpm³/h0.61.51.52.5
    NennweiteDNmm15152020
    BaulängeLmm110110130130
    Anlaufwertl/h12.52.54
    Kleinster Durchflussqil/h6151525
    Größter Durchflussqsm³/h1.2335
    Überlastwertm³/h2.54.64.66.7
    BetriebsdruckPNbar16161616
    kv Wert (qp² (m³/h) = kv² x Δp (bar))1.954.335.487.91
    Druckverlust bei qpΔpmbar9512075100
  • Abmessungen Gewindeausführung
    Nenndurchflussqpm³/h0.61.51.52.5
    NennweiteDNmm15152020
    BaulängeLmm110110130130
    Baulänge mit VerschraubungL2mm190190230230
    Länge RechenwerkL1mm90909090
    HöheHmm14.514.51818
    HöheH1mm55555858
    Höhe RechenwerkH2mm27272727
    Höhe RechenwerkH3mm40404040
    Breite RechenwerkBmm135135135135
    Anschlussgewinde ZählerZollG¾BG¾BG1BG1B
    Anschlussgewinde VerschraubungZoll
    Gewichtkg0.700.700.770.77
  • Druckverlustkurve / Typische Fehlerkurve