Lenkmunition VULCANO – Qualifikation, Truppeneinführung kann starten

Diehl Defence

Im Auftrag der deutschen und italienischen Regierung haben die Unternehmen Leonardo und Diehl Defence die präzisionsgelenkte Munitionsfamilie VULCANO 127 mm und 155 mm entwickelt und das zwischen Deutschland und Italien vereinbarte Qualifikationsprogramm für die 127mm erfolgreich durchgeführt.

Für die VULCANO 155 mm stehen die Qualifikationstests gemäß dem vereinbarten Programm kurz vor dem Abschluss. Die Kompatibilität zu allen 127 mm und 155 mm Waffensystemen ist sichergestellt.

Die VULCANO 127/155 mm Munitionsfamilie wird bei der italienischen Marine und bei der italienischen Artillerie bereits für operationelle Einsätze erprobt. Damit ist die „Vulcanisierung“ für deren 127 mm Waffenanlagen einschließlich Berechnung der Feuerkommandos und der Programmierung der Munition abgeschlossen. Für die Heeresmunition V155mm ist das Feuerkommando Kit „pFCU“ mit integriertem Feuerkommandoprogramm „NABK“ von der Artillerie erfolgreich getestet und wird für den Einsatz in deren Waffensystemen FH70 und PzH2000 genutzt.

Die Planungen für die Einsatzprüfung VULCANO 127 mm mit der Fregatte F 125 bei der deutschen Marine sind in Vorbereitung. Für das deutsche Heer wird gerade die Integration von VULCANO
155 mm in das Waffensystem PzH2000 und ein zusätzliches Munitionsprogramm bearbeitet.

Die VULCANO-Munition ist für größere Reichweiten von 70 km für VULCANO 155 und 80 km für VULCANO 127 ausgelegt, und dies in Verbindung mit einzigartiger Treffgenauigkeit gegen stationäre und bewegte Ziele.

Dank der einzigartigen Kombination von satellitengestützter Navigation mit Laser- oder Infrarotsensoren für den Endanflug erreicht die Munitionsfamilie höchste Zielgenauigkeit. Das macht die VULCANO-Familie zur präzisesten Artilleriemunition für Land- und Marine-Anwendungen weltweit.
Der leistungsstarke, insensitive Mehrzweck-Sprenggefechtskopf mit vorgeformten Wolfram-Splittern ist höchst effektiv gegen weiche Ziele, Fahrzeuge, halbgepanzerte Fahrzeuge, Infrastrukturen und alle Arten typischer Infanteriegefechtsstände einsetzbar.
Programmierungs-Kits für VULCANO ermöglichen Artillerieplattformen einen problemlosen Einsatz der VULCANO-Munition. Die Kits erlauben sowohl voll integrierte als auch autonome Einsätze. Das eingebettete Feuerkommando-Berechnungsprogramm NABK-M+ wurde offiziell freigegeben.