Das Funkmodul IZAR Radio in der Nutzungsumgebung

Das Funkmodul IZAR Radio in der NutzungsumgebungDas Funkmodul IZAR Radio in der Nutzungsumgebung

In einer Gesellschaft, in der der Fortschritt niemals stillsteht, ist die Nutzung neuer Funktechnologien kontinuierlich auf dem Vormarsch. Ob durch technische und professionelle Systeme oder durch Alltagsgegenstände: Die Nutzer der betreffenden Geräte und die breite Öffentlichkeit sind zunehmend den Emissionen elektromagnetischer Wellen ausgesetzt. Vor diesem Hintergrund arbeitet Diehl Metering als Entwickler und Hersteller von Messgeräten und Systemen für die automatische Fernauslesung engagiert daran, die Stärke der vom Funkmodul IZAR RADIO in der jeweiligen Nutzungsumgebung ausgehenden elektromagnetischen Strahlung zu untersuchen und zu kontrollieren. 

Funktionsprinzip der Fernauslesung

Der Funksender IZAR RADIO wird an Wasserzählern von Diehl Metering angebracht und ist für die Fernauslesung per Funk konzipiert. Die Daten werden dabei an mobile oder stationäre Empfangsgeräte gesendet. Die Daten werden mittels Funkwellen übertragen (Hochfrequenzbereich). Diese umfassende Open-End-Lösung ermöglicht eine sehr präzise Überwachung des täglichen Verbrauchs sowie die Erkennung von Leckagen und anderen Problemen. Dank dieser Daten können die Nutzer ihren Wasserverbrauch steuern und senken.

Das Funkmodul IZAR Radio in der NutzungsumgebungDas Funkmodul IZAR Radio in der Nutzungsumgebung

Ganz im Sinne von Multi Utility ermöglicht Ihnen Diehl Metering den Verbrauch von Wasser, Wärmeenergie, Gas und Strom über die gleiche Infrastruktur abzulesen und zu kombinieren. Führen Sie mobile Walk-By oder Drive-By-Messungen mit bis zu 50 km/h durch. Wenn Sie hochauflösende Daten für Wasser benötigen, zum Beispiel stündlich oder täglich, ist ein Fixed Network von Diehl Metering die perfekte Wahl für Sie.

Gemessene physikalische Größen

Damit die vom Funkmodul IZAR RADIO ausgehende elektromagnetische Strahlung besser bewertet werden kann, wurden folgende Parameter untersucht:

  • Abgestrahlte Energie: die Menge der vom betreffenden Gerät emittierten Energie. Dieser Wert wird in Watt pro Quadratmeter (W/m²) ausgedrückt.
  • Elektromagnetisches Feld: das natürlicherweise in der Umgebung vorhandene elektrische Feld, das auch von bestimmten im Alltag verwendeten Geräten erzeugt werden kann. Der Wert für dieses Feld wird in Volt pro Meter (V/m) ausgedrückt; das Feld hängt mit der abgestrahlten Energie zusammen, aber auch mit der Frequenz des Felds und mit der entsprechenden Wellenlänge.
  • Tägliche Dauer der Strahlenemission: kumulative Zeit, während der ein Gerät (Sender) im Betriebszustand Emissionen erzeugt.
  • Abstand zum Gerät: Abstand zwischen dem betreffenden Gerät und der jeweiligen Person in ihrer gewohnten Umgebung.

Das Funkmodul IZAR RADIO in seiner Umgebung: Sendeleistung*

  • Stärke der Emissionen und des elektromagnetischen Felds: Was sagen die Vorschriften?

    Das Funkmodul IZAR RADIO ist ein CE-zertifiziertes Produkt, das die europäischen Anforderungen zur Begrenzung der Exposition der Bevölkerung gegenüber elektromagnetischer Strahlung (Richtlinie 99/5/EG) erfüllt. Die am Funkmodul IZAR RADIO durchgeführten Messungen zeigen, dass die Emissionswerte weit unter den Grenzwerten liegen (1,15 % des maximalen elektromagnetischen Felds bzw. 0,01 % der maximalen Emissionsintensität).

    Die vom Funkmodul IZAR RADIO ausgehende elektromagnetische Belastung liegt weit unterhalb der behördlich vorgeschriebenen Werte und kann im Vergleich zu den Emissionen anderer Strahlenquellen in unserer Umgebung als marginal eingestuft werden. Diehl Metering gewährleistet die Einhaltung dieser Normen. Dass unsere Produkte und Aktivitäten nur geringe Umweltbelastungen verursachen, zählt zu unseren wichtigsten Prioritäten.