SHARKY: Ein intelligenter Ultraschallzähler in 5-Sterne-Qualität

Diehl Metering
News
SHARKY: Ein intelligenter Ultraschallzähler in 5-Sterne-Qualität SHARKY: Ein intelligenter Ultraschallzähler in 5-Sterne-Qualität

Seit 2007 wird er von der unabhängigen Prüfstelle AGFW mit 5 Sternen für die Messstabilität ausgezeichnet. Die Tests sind so konzipiert, dass die Zähler auf Herz und Nieren geprüft und nach mehreren Kriterien beurteilt werden. Die Bestnote, die der SHARKY erreicht, ist eine Garantie für Qualität und Zuverlässigkeit.

Die AGFW ist ein neutraler und unabhängiger Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und Kraft-Wärme-Kopplung. Seit 40 Jahren fördert er die Entwicklung hochwertiger Heiz- und Kühltechnik in Deutschland und Europa. Als Branchenvorreiter ist er Mitherausgeber der Fachzeitschrift "EuroHeat&Power" und zählt über 500 Unternehmen aus dem Bereich Warmwasserbereitung und Industrie zu seinen Mitgliedern. Das AGFW-Prüfprogramm gilt als internationaler Benchmark für die Messtechnikbranche.

Umfassende Bewertung

Im Rahmen der Prüfung wurde der SHARKY intensiv unter die Lupe genommen, während er dem Wärmezähler-Test der AGFW unterzogen wurde. Durch eine umfassende Reihe von Bewertungen wird jeder Aspekt des Zählers bewertet, von der Messgenauigkeit und Stabilität bis hin zur Reparaturfreundlichkeit üblicher oder neuer Durchflusssensoren.

Die AGFW-Prüfung hat seit der Schaffung der Europäischen Messgeräterichtlinie (RK 2014/32/EU, kurz: MID) durch die EU noch an Bedeutung gewonnen. Die 2014 eingeführte MID legt die erforderlichen Standards für das Messen fest. Sie fordert jedoch keine Langzeitprüfung für Wärmezähler. Damit ist die AGFW-Prüfung in Zukunft die einzige Möglichkeit, Haltbarkeitsdaten zwischen verschiedenen Zählern zu vergleichen.

Umfassend bestätigte Genauigkeit

Im letzten AGFW-Test, der im Dezember 2018 abgeschlossen wurde, erreichte der SHARKY erneut 5 von 5 Sternen für die Messstabilität und erhielt dank seiner präzisen Ultraschalltechnologie auch die Bestnote für die Messgenauigkeit. Der Zähler bietet mit ausgewählten Nennweiten im Dynamikbereich 1:250 eine äußerst zuverlässige Lösung für die Messung, sowohl kleiner als auch großer Mengen. Darüber hinaus ist er für einen Temperaturbereich von 5°C bis 150°C geeignet, wodurch er sich für Wärme- und Kälteanwendungen eignet.

Darüber hinaus wurde das Messgerät erfolgreich einem Belastungstest bei 50°C und 70°C unterzogen, um Messkurven und Abweichungen bei beiden Temperaturen anzuzeigen. Die Tests zeigten auch, dass der SHARKY auch nach 4.800 Betriebsstunden eine ausgezeichnete Messgenauigkeit beibehielt.

Um die hohen Standards, die das Messgerät erreicht hat, zu würdigen, verlieh die AGFW Diehl Metering ein spezielles Siegel - ein Gütesiegel, das den SHARKY auszeichnet.

Vollständige Lösung für die Messung

Die langfristige Stabilität des SHARKY ist ein Beleg für den Qualitätsanspruch von Diehl Metering. Mit Lösungen, die sich über die Zeit bewähren, verhilft das Unternehmen seinen Kunden zu einer langfristig profitablen Wertschöpfung.

Als einer der umfassendsten Zähler auf dem Markt bietet der SHARKY den Versorgungsunternehmen eine solide Grundlage für die Zukunft. Er überträgt die Vorlauf- und Rücklauftemperatur, die Durchflussmenge, die aktuelle Leistung, den Energieverbrauch und Alarmmeldungen per Funk oder kabelgebunden auf kontinuierlicher Basis und bietet damit eine solide Grundlage für mehr Effizienz. In einem Diehl Metering Fixed Network werden diese Messwerte automatisch mehrmals pro Stunde erfasst und mit dem IZAR PLUS Portal / der IZAR@NET 2 Meter Data Management Software analysiert. Die eingehende Analyse hilft den Kunden, ihr Verteilnetz zu verbessern und die Kosteneffizienz zu steigern.

SHARKY steht kurz vor seiner nächsten AGFW-Inspektion, deren Ergebnisse im Herbst dieses Jahres veröffentlicht werden sollen. Es wird damit gerechnet, dass er erneut 5 Sterne erhält.