Neuer Film zu Submetering ab sofort verfügbar

Diehl Metering
Neuer Film zu Submetering ab sofort verfügbar Neuer Film zu Submetering ab sofort verfügbar

In unserer neuesten Filmproduktion zeigen wir Ihnen auf, wie Sie die verschiedenen Herausforderungen im Submetering mit unseren smarten Lösungen effektiv meistern.

Da Bewohner von Mehrparteienhäusern unterschiedliche Mengen an Wasser und Wärme verbrauchen, sind Abrechnungen auf Basis des tatsächlichen Verbrauchs wesentlich gerechter – und nicht basierend auf Schätzungen oder Quadratmetern. Dies und die sich ändernden gesetzlichen Rahmenbedingungen (Stichwort: EU-Energieeffizienz-Richtlinie) erfordern neben präzisen Messgeräten für Wasser und Wärme eine automatisierte Auslesung im Submetering.

Mit unserer digitalen Walk-by Lösung sammeln Sie bequem im Vorbeigehen die Verbrauchsdaten ein, ohne die Wohnung betreten zu müssen: Zeitraubende Terminabsprachen und Falschablesungen gehören der Vergangenheit an.

Mit der Diehl Metering Fixed Network Systemlösung gehen Sie noch einen Schritt weiter. Die vollautomatische Erfassung der Verbräuche macht eine vor Ort Ablesung hinfällig und stellt Ihnen auf Knopfdruck täglich, stündlich oder zu einem bestimmten Stichtag sämtliche Daten wie Verbräuche oder Alarme zur Verfügung. Leckagen können so rechtzeitig erkannt werden, bevor gravierende Schäden in und an Gebäuden entstehen.

Bei beiden Varianten der Auslesung werden die ausgelesen Zähler- und Sensordaten an die IZAR Software übertragen und Ihnen übersichtlich visualisiert. Über eine direkte Schnittstelle lässt sich alles leicht in andere Systeme, etwa Ihr Abrechnungssystem, übertragen.

Mehr Informationen und wie Sie mit unserer innovativen Endkunden-App IZAR@HOME für ein bewusstes Verbrauchsverhalten sorgen können, erfahren Sie im Film.