Grundstein für Partnerprogramm gelegt

Diehl Metering
Grundstein für Partnerprogramm gelegtGrundstein für Partnerprogramm gelegt

Kingston, Jamaika. Seit mittlerweile fünf Jahren trägt Diehl Metering mit seinen smarten Technologien erheblich zur Verbesserung der Wasserversorgung in Jamaika bei. Für einen ganzheitlichen Ansatz soll das Land neben den geschäftlichen Belangen nun auch im Bildungssektor unterstützt werden.

Dafür soll, gemeinsam mit interessierten jungen Menschen, über den Tellerrand hinausgeblickt und alles rund um das Thema Smart Metering beleuchtet werden. Den Grundstein dafür legt eine Vereinbarung für ein Summer Intership program zwischen der renommierten jamaikanischen University of Technology (UTech), der National Water Commission und Diehl Metering. Wissen austauschen und von der Expertise des Anderen global profitieren - mit der beschlossenen Kooperation und dem „Giving-Back-Programm“ wird dies bald keine Zukunftsmusik mehr sein.

Mit der UTech, der führenden Hochschule für technische Studiengänge in Jamaika (ein berühmter Absolvent: der mehrfache Olympia-Sieger Usain Bolt), hat das Programm einen hochkarätigen Partner gewonnen. In den kommenden Monaten werden die Details zum Austauschprogramm festgesteckt und Interssenten gesucht. Dazu gehören unter anderem Besuche der jungen Studenten an den deutschen Standorten von Diehl Metering.

Im Zuge der Digitalisierung werden in den nächsten Jahren weitere 450.000 Hydrus-Ultraschallwasserzähler durch die National Water Commission (NWC) installiert.