please select language

Energiesparen – unser Beitrag zum Umweltschutz

20.11.2018
Diehl Metall

Im März 2018 hat das Energiemanagementsystem des Standorts Röthenbach erneut die Zertifizierung nach der DIN-Norm EN ISO 50001 erfolgreich bestanden. Diehl Metall ist stolz, auf diese Weise einen Beitrag zum Klimaschutz leisten zu können und bestrebt, in immer neuen Bereichen umweltschonend zu agieren. 

Die an Unternehmen gestellten Normanforderungen werden ständig anspruchsvoller. Um auch in Zukunft die notwendigen Zertifizierungen zu erlangen, muss sich Diehl Metall daher in ganz unterschiedlichen Bereichen um Energieeffizienz bemühen. 

Hierzu zählen nicht nur Investitionen in Energiesparmaßnahmen wie etwa zeitgemäße, umweltgerechte Wärmedämmung, Heizung und Beleuchtung oder die Anschaffung neuer bzw. Erweiterung bestehender Maschinen. Über solche Großprojekte hinaus ist es wichtig, auch die Belegschaft für die Nutzung von Energie an ihren Arbeitsplätzen zu sensibilisieren. 

Durch das gezielte Ausschalten von nicht benötigten Verbrauchern in Produktionspausen und das Ausschalten von Licht und weiteren Stromverbrauchern im Büro bei längerem Verlassen des Raumes kann jeder Einzelne seinen Beitrag zur verantwortungsvollen Nutzung der Ressourcen leisten.

Kontakt

  • Diehl MetallMichael NitzLeiter Marketing & Kommunikation
    Tel +49 911 5704-180
    Fax +49 911 5704-836
  • Heinrich-Diehl-Straße 9 90552 Röthenbach a.d. Pegnitz
Diehl Stiftung & Co. KG © 2018