Please select your language

Heinz Peter Geiger

Umwelt trifft Industrie

„Natürlich kommt das Zentrale Umweltmanagement zum Einsatz, wenn das „Umweltkind“ bereits in den Brunnen gefallen ist und zum Beispiel Altlasten den Boden oder das Grundwasser belasten. Dann müssen die Schäden behoben werden. Das ist immer schlecht für die Umwelt und für die Menschen und natürlich auch für den Standort.“, stellt Heinz-Peter Geiger fest: „Das kommt bei uns aber kaum vor. Wir tragen für den uns anvertrauten Boden die Verantwortung.“