please select language

Diehl Metering & Symvaro

27.11.2018
Diehl Metering
Herr Ender Erat, Member of the Managing Board Diehl Metering GmbH, sowie Symvaro Gründer und CEO Rudolf Ball besiegeln mit der Unterschrift des Kooperationsvertrages eine Zusammenarbeit der besonderen Art.

Die zu Jahresbeginn 2018 vereinbarte Zusammenarbeit zwischen Diehl Metering und dem mehrfach ausgezeichneten österreichischen Jungunternehmen Symvaro ist mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages in die operative Phase übergegangen. 

Diehl Metering als einer der weltweit führenden Lösungsanbieter für die Planung und Umsetzung von Smart Metering Projekten und Symvaro mit seiner innovativen Software-as-Service Lösung – WATERLOO – für Versorger werden dabei als unabhängige Partner agieren.

Seit über 20 Jahren erfasst Diehl Metering mit seiner eigenentwickelten IZAR RADIO Funktechnologie zuverlässig Daten von kommunikativen Messgeräten im Feld und überträgt diese an seine IZAR Software Plattform. Auf diese Weise schaffen Diehl Metering Lösungen einen durchgängigen Datenstrom – vom Messgerät bis hin zu Monitoring, Datenmanagement und Analyse. So können Wasser- und Energieversorger beispielsweise präzise Stichtagswerte zum Ein- und Auszugsdatum gewinnen – einfach und wirtschaftlich per mobiler Auslesung oder Fixed Network.

Das junge Unternehmen Symvaro ist in Österreich und Deutschland mit seinem Produkt WATERLOO sehr erfolgreich, welches unter anderem durch seine hohe Benutzerfreundlichkeit glänzt. Die Softwarelösung unterstützt Versorger bei Themen wie Zählertausch oder Eigen- und Selbstablesung von nicht kommunikativen Zählern durch Monteure und Bürger.

Für Diehl Metering stellt Symvaros Softwareprodukt die perfekte Ergänzung seiner umfassenden IZAR Softwarelösung dar und unterstützt den Teilkonzern der Diehl Gruppe bei der Digitalisierung von Metering relevanten Prozessen bei Versorgern und Stadtwerken – als Beispiel können hier Zählerablesung oder Zählertausch genannt werden.

Die Digitalisierung im Bereich Metering bietet Versorgern und Stadtwerken eine Vielzahl von Mehrwerten. So können beispielsweise erhebliche Effizienzsteigerungen bei Ablese-, Abrechnungs- und Dienstleistungsprozessen realisiert werden. Durch die zeitnahe Erkennung von Leckagen können sowohl Schäden als auch unnötige Ressourcenverschwendungen effektiv vermieden werden.

 Auch diverse Medien haben bereits über die Kooperation zwischen Diehl Metering und Symvaro berichtet. Lesen Sie hier einen Beitrag der ZfK (Zeitung für kommunale Wirtschaft).

Funktionen

Diehl Stiftung & Co. KG © 2018