please select language

Zhuhai Airshow: AVIC Cabin System (AVS) und Diehl Aviation unterzeichnen allgemeinen Kooperationsvertrag

08.11.2018
Diehl Aviation

Absichtserklärung für mehrere Bereiche der Zusammenarbeit der beiden Luftfahrtunternehmen 

AVIC Cabin Systems Co. Ltd. (ACS), eine Tochtergesellschaft der Aviation Industry Corporation of China Ltd. (AVIC), und Diehl Aviation haben anlässlich der Zhuhai Airshow, die in diesem Jahr vom 6. bis 11. November in Zhuhai, China, stattfindet, eine Absichtserklärung unterzeichnet. 

Die Vereinbarung umfasst die Absicht, auf dem chinesischen Markt in verschiedenen Geschäftsfeldern zusammenzuarbeiten, insbesondere bei gemeinsamen Beschaffungs- und Lieferkettenaktivitäten, gemeinsamen Fertigungsprojekten und Marketingaktivitäten für Kabinenausstattungsprojekte in China. Weitere Einzelheiten zur organisatorischen Gestaltung der zukünftigen Zusammenarbeit müssen noch besprochen und entschieden werden.

Pang Zhen, CEO von ACS, und Rainer von Borstel, CEO von Diehl Aviation, unterzeichneten die Vereinbarung in Anwesenheit von Chen Yuanxian, EVP von AVIC, im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Chalet von AVIC auf der Zhuhai Airshow.

Die Vereinbarung ist für beide Unternehmen von Nutzen und die Partner können sich zusammentun, um die steigende Nachfrage nach Flugzeugkabinenprodukten weltweit und insbesondere in China zu decken. China gilt als einer der weltweit am stärksten wachsenden Luftverkehrsmärkte. Durch ihre neue Partnerschaft sind ACS und Diehl Aviation gut positioniert, um hier verbesserte Produkte und somit wettbewerbsfähigere Lösungen anzubieten und dadurch Mehrwert für ihre Kunden zu schaffen.

Im Juli 2018 verkündete AVIC den Start von ACS, in dem die Stärken der AVIC-Tochtergesellschaften mit Fokus auf dem Kabinenausstattungsgeschäft unter einem Dach vereint sind - FACC und Fesher, die hochwertige einbaufertige Innenausstattungen anbieten; Thompson Aero Seating und Jiatai mit Schwerpunkt auf Spitzentechnologien für Sitze für die Business und Economy Class; und AIM Altitude, einem Marktführer für Premium-Monuments und Galleys. Schlüsselfertige und voll integrierte Kabinenlösungen sowohl für den Linien- als auch für den Nachrüstmarkt werden angeboten. Zu den Kunden von ACS gehören wichtige OEMs wie Boeing, Airbus, Bombardier und Embraer sowie globale Fluggesellschaften weltweit. Dieser leistungsstarke Unternehmensverbund ist in der Lage, integrierte, schlüsselfertige Kabinenlösungen anzubieten, und hat sich nun mit Diehl Aviation zusammengeschlossen, einem bevorzugten Partner von Flugzeugherstellern und -betreibern für die Lieferung von Flugzeugsystemen und Kabinenausstattungen.

Diehl Aviation ist ein Teilkonzern der Diehl Stiftung & Co. KG und bündelt alle Luftfahrtaktivitäten der Diehl-Gruppe unter einem Dach. In der Luftfahrtindustrie zählt Diehl Aviation - einschließlich Diehl Aerospace (ein Joint Venture mit Thales) - zu den führenden Systemanbietern von System- und Kabinenlösungen für Flugzeuge. Diehl Aviation beschäftigt derzeit mehr als 5.400 Mitarbeiter. Zu seinen Kunden zählen führende Flugzeughersteller wie Airbus (sowohl Flugzeuge als auch Helikopter), Boeing, Bombardier und Embraer, sowie Fluggesellschaften und Betreiber von Verkehrs- und Geschäftsflugzeugen.

Funktionen

Kontakt

  • Diehl AviationDavid VoskuhlVP Communications & PR
    Tel +49 7551 891-4002
  • Alte Nußdorfer Straße 23 88662 Überlingen Deutschland

Kontakt

  • AVIC Cabin SystemsBecca Shou
    Tel +86 1058355-489
  • 5A Shugang Xili, AVIC Plaza, Chaoyang Beijing China
Diehl Stiftung & Co. KG © 2018