please select language

Diehl Aviation liefert erstes Skypax-Kabinenmonument für den Retrofit-Markt aus

13.11.2018
Diehl Aviation

Übergabe an den Kabinen-Outfitter Lufthansa Technik in Hamburg

Diehl Aviation hat das erste SKYPAX-Kabinenmonument aus der Serienproduktion an den Partner Lufthansa Technik (LHT) im Rahmen einer symbolischen Übergabe von Rainer von Borstel, Diehl Aviation CEO, an Dr. Thomas Stüger, LHT-Vorstandsmitglied, in Hamburg ausgeliefert. Lufthansa Technik wird das kombinierte Galley-Lavatory-Produkt im Rahmen einer Kabinen-Retrofit-Umrüstung an Bord einer lateinamerikanischen Kunden-Airline installieren.

SKYPAX ist eine Lösung zur optimalen Raumnutzung mit Galleys und Lavatories im Heck von Flugzeugen der A320-Flugzeugfamilie. SKYPAX zielt auf den Kabinen-Retrofitmarkt ab, auf dem Fluggesellschaften die Ausstattung ihrer Kabinen modernisieren und optimieren. Mit dem Einbau von SKYPAX können Fluggesellschaften bis zu 12 zusätzliche Sitze an Bord ihrer Flugzeuge installieren und damit ihr Ertragspotential erhöhen. Darüber hinaus erlaubt eine neu entwickelte Notrutsche und ein innovatives Videosystem (Digital Direct View Camera System) eine verbesserte Anordnung der Sitze für Flugbegleiter.

Diehl Aviation und Lufthansa Technik haben SKYPAX gemeinsam mit weiteren Partnern entwickelt. Lufthansa Technik zeichnet für die Installation an Bord von Flugzeugen verantwortlich, während Diehl Aviation das SKYPAX-Monument sowie dazugehörige Kabinen-Hardware baut.

Die heutige Übergabe des ersten SKYPAX-Monumentes zur Installation für eine Kunden-Airline stellt für beide Partner einen wichtigen Meilenstein dar. Für Diehl Aviation ist SKYPAX ein wichtiges Produkt, mit dem das Unternehmen seine Präsenz auf dem Kabinen-Retrofit-Markt auch mit Produkten aus der Hamburger Produktion von Diehl ausbauen will. Diehl hält hohe Kapazitäten für die Produktion von SKYPAX-Monumenten vor, um Raten von etwa 14 Shipsets pro Monat sowie gegebenenfalls vorübergehende Spitzen darüber hinaus leisten zu können.

Diehl Aviation ist ein Teilkonzern der Diehl Stiftung & Co. KG und bündelt alle Luftfahrtaktivitäten der Diehl-Gruppe unter einem Dach. In der Luftfahrtindustrie ist Diehl Aviation, wozu auch Diehl Aerospace (ein Gemeinschaftsunternehmen mit Thales) gehört, ein führender Systemlieferant für Flugzeugsystem- und
Kabinenlösungen. Derzeit beschäftigt Diehl Aviation mehr als 5.400 Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen die führenden Flugzeughersteller Airbus (sowohl Flugzeuge als auch Helikopter), Boeing, Bombardier und Embraer sowie Fluggesellschaften und Betreiber von Verkehrs- und Geschäftsflugzeugen. 

Funktionen

Kontakt

  • Diehl AviationDavid VoskuhlVP Communications & PR
    Tel +49 7551 891-4002
  • Alte Nußdorfer Straße 23 88662 Überlingen Deutschland
Diehl Stiftung & Co. KG © 2018