450,000 HYDRUS Ultraschall Wasserzähler für Jamaika


01-02-2018 | Diehl Metering
Die nationale Wasserbehörde von Jamaika (NWC) hat mit Diehl Metering Deutschland einen Vertrag über die Lieferung von 450.000 statischen Wasserzählern im Dezember 2017 erfolgreich abgeschlossen.

Feierliche Übergabe des Auftrags in Kingston, Jamaika (v.r.n.l) Botschafter Joachim Christoph Schmillen (Deutsche Botschaft Jamaika), Mark Barnett (Vorstand National Water Commission Jamaika), Stefan Räder (Regional Manager Diehl Metering) und Frank Gutzeit (Vorstand Diehl Metering).

 

 

Diese bedeutende Investition der Wasserbehörde bestätigt die Zufriedenheit der bisher gelieferten 60.000 HYDRUS an die karibische Insel. "Die statische Ultraschallmessung hat sich innerhalb der letzten 3 Jahre als neuer Standard in der Karibik etabliert. Jeglicher Wasserverbrauch wird hochgenau gemessen und transparent für den Kunden auf dem Display des Zählers dargestellt. Zudem erkennt die Technologie existierende Leckagen und senkt somit nachhaltig die Verschwendung dieser wichtigen Ressource.", so Stefan Räder, Regional Manager Karibik von Diehl Metering.

"Wasserversorger in unserer Region laufen erfahrungsgemäß der Technologie hinterher. Dieser evolutionäre Schritt für den Einsatz innovativer Messtechnik wird unsere Branche auf das nächste Level heben", so Mark Barnett, Präsident der NWC.

So spricht man in der Region über das außergewöhnliche Projekt:

Film zur Vertragsunterzeichnung
Artikel der National Water Commission


Unsere Internetseiten verwenden sog. Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Wir erstellen keine Nutzerprofile. Details ansehen OK