Produkte Gefahrgutkisten militärisch


Gefahrgutkisten lassen sich aus heimischen Nadelhölzern oder Sperrholz mit FMC Zertifikat für die Aufbewahrung und den Transport von Gefahrgütern herstellen.

Je nach Einsatzzweck sind für die eingesetzten Materialen verschiedene Oberflächenbehandlungen möglich:

  • lasiert (Farbgebung und Oberflächenschutz gegen Witterungsverhältnisse)
  • lackiert (Farbgebung, Tarnung, Schutz)
  • imprägniert (gegen Termiten und Fäulnis)
  • beschriftet (individuell nach Kundenanforderung)

Je nach Verwendung sind verschiedene Varianten an Tragemöglichkeiten oder Beschlägen realisierbar.

Das derzeitige Produktsortiment an zugelassenen Kisten umfasst ca. 400 verschiedene Typen für die Verpackungsgruppen I, II, und III. Dasrüber hinaus bieten wir  auf individuelle Kundenanforderungen zugeschnittene Gefahrgutverpackungen an.

Eigenschaften und Eckdaten

  • Mehrfach verwendbar
  • Maximaler Schutz bei Transport und Lagerung des Verpackungsguts
  • Nachwachsender Rohstoff Holz
  • Geprüft nach militärischen Standards unter allen Einsatzbedingungen
  • Je nach Oberflächenbehandlung weitestgehend resistent gegen Witterungseinflüsse, Schädlinge sowie Fäulnis und Schimmel
  • Zugelassen für den See-, Land- und Lufttransport
  • IPPC- behandelt für den Versand in alle Länder weltweit

Abmessungen: nach Bedarf

Gewichte: bis 3.100 kg zulässiges Gesamtgewicht

Herstellung von Einzelstücken, Klein- und Großserien möglich.