Schempp+Decker - eine Marke von Diehl Metall


Diehl übernimmt Schempp+Decker

Die Diehl Stiftung & Co. KG, Nürnberg, hat mit Wirkung zum 1. März 2012 aus dem Firmenkreis der Familie Diehl die Schempp & Decker Präzisionsteile und Oberflächentechnik GmbH in Berlin übernommen. Schempp+Decker, bislang schon ein enger Partner von Diehl Metall, wird auf die Diehl Metal Applications GmbH im Teilkonzern Diehl Metall verschmolzen.

 

Composing Stanzstreifen

Diehl Metal Applications mit der Marke Schempp+Decker:
Präzision aus Leidenschaft

Diehl Metal Applications mit der Marke Schempp+Decker ist Ihr Spezialist für Präzisionsteile und Oberflächentechnik und zählt europaweit zu den Marktführern in diesem Bereich. Modernste Fertigungstechnologien und jahrzehntelange Erfahrung sind das solide Fundament der Produkte und Dienstleistungen.

Mit dem breiten Spektrum an hochmodernen Galvanisierverfahren, Anlagen für Präzisionsstanzerei und Kunststoffverarbeitung auf dem neuesten Stand der Technik sowie einem eigenen Werkzeugbau bietet Diehl Metal Applications mit der Marke Schempp+Decker maßgeschneiderte Lösungen für Ihre individuellen Anforderungen insbesondere aus der Automobil- und der Elektronikindustrie. Schempp+Decker steht damit für höchste Effektivität, Qualität und Umweltverträglichkeit.


Schempp+Decker

Ihre Ansprechpartner

Diehl Metal Applications
Sales Office Berlin
Tel: +49 30 84784-438
Mail: sales-berlin@diehl.com

Diehl Metall - Press Relations
Taina Temmen, Leiterin Strategisches Marketing
Tel: +49 911 5704-180
Mail: marken@diehl.com

Kompetenz entlang der Wertschöpfungskette

Die Diehl Metal Applications (DMA) mit Hauptsitz in Berlin ist ein Zusammenschluss der Unternehmen Diehl Metal Applications GmbH, Diehl Metal Applications GmbH (Standort Teltow), Sundwiger Messingwerk (Hemer), Diehl Augé Découpage (Besançon), Diehl Power Electronic (Siaugues), Diehl Metall (Shenzhen) und ZIMK (Zehdenick). Dadurch können Kunden und Geschäftspartner die Vorteile der DMA als Systemlieferant nutzen:

Beginnend mit dem Gießen und Walzen von NE-Metallen über Stanz-, Einpress- und Galvanisiertechnik bis hin zum Umspritzen und Montieren von Baugruppen, fertigt die DMA sowohl innovative Einzelprodukte als auch individuelle, maßgeschneiderte Komplettlösungen.

Davon profitieren insbesondere die Unternehmen, die den hohen Qualitätsanforderungen der Automobilindustrie, der Industrieautomatisierung, der Telekommunikation, der Medizintechnik sowie der Luftfahrtindustrie gerecht werden müssen.

Die DMA kann als kompetenter Zulieferer Kunden bei der Erarbeitung zukunftsweisender Lösungen begleiten und unterstützen.

  • One-Stop-Shop: Alles aus einer Hand - vom Vormaterial bis zum Metall-Kunststoff Verbundsystem

  • Unterstützung bei der Auswahl intelligenter Materialkombinationen

  • Hochintegrierte Fertigungsprozesse bei der Kupferlegierungsherstellung

  • Modernste Stanztechniken und Oberflächentechnologie

  • Fertigung von Stanzteilen mit Schempp+Decker Einpresszonen

  • Umspritz- und Montagetechnik

Das DMA-Material Management System führt bereits von Beginn an zu Rohstoffeinsparungen

Unterschiedliche Stärken verschiedener Werkstoffe werden gezielt genutzt. Das Bauteil wird so konstruiert, dass für die jeweilige Anwendung eine maßgeschneiderte Lösung mit optimalem Materialeinsatz entsteht.

In Verbindung mit der Oberflächenbeschichtung hochkomplexer gestanzter Bänder und Halbzeuge sowie dem hochselektiven Einsatz von Edelmetallen werden zusammen mit unseren Kunden heute technische Lösungen erarbeitet, die auch morgen noch wettbewerbsfähig sind.

Erfahren Sie mehr


Unsere Produkte

Gehäuse für Glühsteuergerät mit Schempp+Decker EPZ EloPin
Gehäuse für Glühsteuergerät mit Schempp+Decker EPZ EloPin

Imagebroschüre

Diehl Metall Imagebroschüre

Noch Fragen?

Kontakt