Diehl Metal Applications GmbH (Teltow)

Diehl Metal Applications GmbH (Teltow) ist ein Unternehmen der Diehl Metal Applications (DMA).

Die DMA bietet zusammen mit der Marke Schempp+Decker ein umfassendes Technologie-Portfolio, organisiert als One-Stop-Shop, direkt aus einer Hand.

Die Strategie der DMA sieht die kundenspezifische Entwicklung, Produktion und Vermarktung von hochtechnischen Produkten über die gesamte Wertschöpfungskette, vorwiegend für die Automobil- und Elektroindustrie vor: angefangen bei Bändern und Drähten aus Kupferlegierungen, hochkomplexen Stanzprodukten inklusive Schempp+Decker Einpresszonen, hochselektiven Oberflächenveredelungen sowie Beschichtungen von 3D-Teilen bis hin zu Metall-Kunststoff Verbundsystemen.

Die DMA mit Hauptsitz in Berlin ist ein Zusammenschluss der Unternehmen Diehl Metal Applications GmbH (Berlin, Teltow), ZIMK (Zehdenick), Sundwiger Messingwerk (Hemer), Diehl Metall (Shenzhen), The Miller Company (Meriden), Diehl Power Electronic (Siaugues Sainte-Marie) und Diehl Augé Découpage (Besançon).

Diehl Metal Applications GmbH (Teltow) ist Partner der Industrie für die Lösung komplexer Aufgabenstellungen. Das Unternehmen bedient eine Vielzahl von Kunden in der Automobilzulieferindustrie, der Telekom- und der Datakomindustrie sowie der Industrieelektronik. Dabei arbeiten die Mitarbeiter des Unternehmens stets an der Entwicklung und Umsetzung von spezifischen Aufgabenstellungen der Kunden – bedarfsgerecht, effizient und umweltgerecht. Kontakte, Oberflächen und Metall- und Kunststoffverbundteile des Unternehmens sind wichtiger funktionaler Bestandteil vieler elektrischer und elektronischer Baugruppen.

Durch die Bündelung der technischen Möglichkeiten innerhalb der DMA kann den Kunden in den verschiedenen Märkten ein wesentlich breiteres Spektrum von unterschiedlichen Technologien angeboten werden.

Diehl Metal Applications GmbH (Teltow) zählt zu den Marktführern in den Bereichen Präzisionsteile und Oberflächenbeschichtung. Die Bandgalvanikanlagen werden im eigenen Haus entwickelt und gebaut. Insbesondere die ständig weiterentwickelten Selektivtechniken in der Bandgalvanik, die für Kunden geringste Edelmetalleinsätze möglich machen, sind der Schlüssel für den Erfolg in diesem Bereich. Die dafür benötigten Selektivmodule werden ebenfalls im eigenen Maschinenbau konstruiert und gebaut. In der Stanztechnik werden Schempp+Decker Einpresszonen als lötfreie Verbindungstechnik besonders von der Automobilzulieferindustrie nachgefragt. Der Schwerpunkt im Kunststoffbereich liegt in der Herstellung von Lampensockeln für Automobillampen.

Diehl Metal Applications GmbH (Teltow)


Diehl Metal Applications GmbH (Teltow)

Ruhlsdorfer Str. 100
14513 Teltow

Telefon: +49 30 84784-438
Fax Nummer: +49 30 84784-439
sales-berlin@diehl.com