Diehl Metering S.A.S., Frankreich

Diehl Metering S.A.S., Frankreich

Im elsässer Dreiländereck, wo der Rhein die Grenze zwischen Frankreich, der Schweiz und Deutschland bildet, hat Diehl Metering S.A.S den Hauptsitz im französischen Saint-Louis. Das traditionsreiche Unternehmen gehört zu den ältesten Mitgliedern des Teilkonzern Diehl Metering.

1906 gegründet unter dem Namen “Paris Ignicole”, wird das Unternehmen 1936 von der schweizer SIGNUM AG aufgekauft und auf den Namen Sappel umbenannt. Im gleichen Jahr erfolgt die Fusion mit AQUAMETRO als Hersteller von  Wärme- und Wasserzählern. 1982 integriert Diehl Metering S.A.S die Gruppe „Générale des Eaux“, und gründet seine R&D Abteilung. Ab 1998 ist Diehl Metering S.A.S Teil des Teilkonzern Diehl Metering. 2006 feierte man das 100jährige Firmenjubiläum.

Mit 290 Mitarbeitern entwickelt, konstruiert und produziert Diehl Metering S.A.S Wasserzähler sowie funkbasierende Auslesesysteme. Außerdem werden Produkte für andere Unternehmen innerhalb der Diehl Metering produziert, darunter der volumetrische Zähler Altaïr. Diehl Metering S.A.S  ist ein Excellence-Center für moderne Spritzgussverfahren. Neben den selbst produzierten Produkten vertreibt Diehl Metering S.A.S das gesamte Sortiment der Diehl Metering und entsprechende Dienstleistungen.



Diehl Metering S.A.S., Frankreich

67, Rue du Rhône B.P. 10160
68304 Saint-Louis Cedex
Frankreich

Telefon: +33 389 69-5400
Fax Nummer: +33 389 69-7220
info-dmfr@diehl.com