Diehl Metering GesmbH, Österreich

Diehl Metering GesmbH, Österreich

Mitten im Herzen von Wien liegt der Hauptsitz der Diehl Metering GesmbH  in der Hainburgerstraße 33. Die zentrale Lage ist ungewöhnlich für ein Unternehmen – doch sie verdeutlicht die Verantwortung der Diehl Metering GesmbH  für die Donaumetropole. Gemeinsam mit der Stadt Wien betreibt die Diehl Metering GesmbH  als einziges Unternehmen der Diehl Metering eine Prüfstation für Großwasserzähler bis DN 1.000 mm.

Die Geschichte des Traditionsunternehmens wurzelt im Jahr 1850. Auf Basis der soeben entdeckten Kenntnisse der Hydromechanik und Strömungslehre entwickelt Werner von Siemens erste Prototypen eines Wasserzählers.1920 geht das neue Produkt unter der Firma Siemens-Halske erstmals in Serie. Nach mehreren Umfirmierungen ab 1965 wird die EWT 1993 wieder privatisiert und als ELIN Wasserwerkstechnik GmbH weitergeführt. Die Firma Schinzel GmbH wird 1994 integriert. 1995 erwirbt man den ungarischen Wasserzählerhersteller MOM Vízméréstechnikai Zrt Rt. mit Sitz in Mátészalka. 2001 wird die EWT Teil der Hydrometer Gruppe, die 2003 in den Diehl Konzern.eingegliedert wird. 2014 wurde EWT in die Diehl Metering GesmbH um benannt.

Mit den Geschäftsbereichen Kaltwasser- und Systemtechnik sowie Wärmemess- und Systemtechnik bedient Diehl Metering den Hauptmarkt Österreich sowie den Exportmarkt Südosteuropa. Mit 48 Mitarbeitern vertreibt die Diehl Metering GesmbH alle Produkte der Diehl Metering. Sämtliche Hauswasserzähler werden durch das assoziierte Unternehmen MOM gefertigt. Aus eigener Entwicklung und Produktion stammt der Energierechner SCYLAR INT-M.



Diehl Metering GesmbH, Österreich

Hainburger Straße 33
1031 Wien

Telefon: +43 1 71670-0
Fax Nummer: +43 1 71670-12
info-dmat@diehl.com