Unternehmensprofil Diehl Aerosystems


Über 3.000 luftfahrtbegeisterte Mitarbeiter

Diehl Aerosystems ist einer von insgesamt fünf Teilkonzernen der Diehl-Gruppe, einem deutschen Familienunternehmen mit Geschäftsbereichen in mehreren Industriebranchen und einer Belegschaft von mehr als 13.000 Mitarbeitern weltweit. Innerhalb der Gruppe werden unter dem Dach von Diehl Aerosystems alle Luftfahrtaktivitäten gebündelt. Mit seinen vier Unternehmenseinheiten Diehl Aerospace, Diehl Aircabin, Diehl Comfort Modules und Diehl Service Modules steht Diehl Aerosystems für ein ebenso breites wie kompetentes Netzwerk von begeisterten Luftfahrtexperten.

Diehl Aerosystems und die Unternehmenseinheit Diehl Aircabin sind im baden-württembergischen Laupheim zuhause. Von den derzeit über 3.700 Mitarbeitern des Teilkonzerns sind jeweils etwa 1.300 bei Diehl Aerospace und 1.700 bei Diehl Aircabin beschäftigt. Die Unternehmenseinheit Diehl Comfort Modules beschäftigt aktuell rund 500 Mitarbeiter, und bei Diehl Service Modules arbeiten gut 200 Mitarbeiter. Diehl Aerosystems erwirtschaftet einen Jahresumsatz von mehr als 800 Millionen Euro.

Die Unternehmenseinheit Diehl Aerospace ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Thales und Diehl. Das Unternehmen Thales hält dabei 49 Prozent dieser Unternehmenseinheit.

Diehl Aerosystems ist ein Zulieferer der ersten Ebene. Als „First Tier Supplier“ für Avionik und Kabinenintegration ist Diehl Aerosystems ein wichtiger Partner der internationalen Luftfahrtindustrie. Zu den Kunden zählen große Flugzeughersteller wie Airbus, Boeing, Eurocopter und Embraer sowie Hersteller von Militärprogrammen wie dem Tornado, Eurofighter und A400M.

Das integrierte Produktspektrum von Diehl Aerosystems besteht aus einer Vielzahl von Avioniksystemen und Kabinenelementen. Zum Produktportfolio von Diehl Aircabin gehören hochwertige Kunststoffbauteile und Kabinenausstattungen für Verkehrsflugzeuge. Dazu gehören unter anderem Gepäckfächer, Ruheräume für die Besatzung sowie Teile der Klimaverrohrung. Die Unternehmenseinheit Diehl Aerospace steht sowohl für Avionik-Lösungen als auch für Kabinenbeleuchtung und Kabinenelektronik. Diehl Comfort Modules entwickelt und fertigt Bordtoiletten und Waschräume. Die Unternehmenseinheit Diehl Service Modules rundet das gemeinschaftliche Luftfahrtportfolio mit Bordküchen für Passagierflugzeuge und VIP Jets ab.

Mit einer großen Bandbreite von Kundendienstleistungen hinsichtlich der Wartung und Reparatur bietet Diehl Aerosystems die unverzichtbare Servicequalität, die der tägliche Flugbetrieb rund um den Globus erfordert.

Ganz neu bei Diehl Aerosystems ist der Bereich Retrofit – Lösungspakete für Umrüstungen. Angeboten werden zukünftig sowohl Bausätze für die Erneuerung der Kabinenausstattung als auch umfangreiche Aufwertungsmaßnahmen bezüglich der Avionikausstattung.

Der Teilkonzern Diehl Aerosystems verfügt über mehrere Entwicklungs- und Produktionsstandorte in Frankfurt, Hamburg, dem Hauptsitz in Laupheim sowie in Nürnberg, Überlingen und Rostock. Mit den Kundendiensteinrichtungen in Toulouse (Frankreich) für Europa und Asien, Sterrett (Alabama, USA) für Nord- und Südamerika sowie Singapur (geführt vom Partner Satair) für den asiatisch-pazifischen Raum ist Diehl Aerosystems weltweit präsent.