Erster Auftritt von Diehl Aerosystems bei der neu aufgelegten Aircraft Interiors Expo Americas mit dem Kabinen-Mock-Up "High-Density Solution


22.09.2017 | Diehl Aerosystems
Präsentation eines Kabinennachrüstprodukts in Kooperation mit Lufthansa Technik

Diehl Aerosystems nimmt zusammen mit weiteren wichtigen Unternehmen der Branche an der Aircraft Interiors Expo Americas (AIA) teil. Diese Messe wurde nach einigen Jahren Abstinenz wieder in den Veranstaltungskalender der Luftfahrtbranche aufgenommen. Die AIA 2017 findet vom 26. bis 28. September in Long Beach, Kalifornien, unter einem Dach mit den Luftfahrt- und Flugdienstleistungsmessen APEX Expo und IFSA statt.

 

Diehls Auftritt auf der AIA stellt vor allem die Möglichkeiten im Bereich der Produkte für den Kabinen-Innenbereich in den Mittelpunkt – sowohl für die Erstausstattung als auch zum Nachrüsten. Das Highlight wird ein Kabinennachbau mit dem Titel "High-Density Solution" sein, anhand dessen ein optimiertes Layout für den rückwärtigen Teil einer Flugzeugkabine dargestellt werden kann. Bei diesem Design werden Doppel-WC-Kabinen entlang der hinteren Bordküche installiert, um zusätzlichen Raum zu gewinnen. So können die Betreiber bei gleichzeitiger Vergrößerung des Sitzplatzangebots, der Reduzierung der Wartungskosten sowie des Gewichts ihren Gewinn sowie die Flexibilität ihrer Flotte maximieren.

 

"High-Density Solution" wurde gemeinsam von Diehl Aerosystems und Lufthansa Technik entwickelt. Nach der Ausstellung am Stand von Lufthansa Technik bei der Aircraft Interiors Expo im April 2017 in Hamburg wird nun der Nachbau zum ersten Mal dem nordamerikanischen Markt in Long Beach präsentiert.